Montag, 8. Juni 2015

WochenRückblick #143

Wetter: Sommerlich! Warm bis heiß, sonnig und einfach nur toll! Aber es gab auch etwas kühlere Tage, Wind bzw. sogar Sturm, Gewitter und Regen...


Gemacht: Trotz anhaltender Krankheit eigentlich so einiges: Einen Tag bei den Feld-Stadtmeisterschaften im Nachbardörfchen verbracht und einen bei der eigenen Jugend-Abschlußfeier. In Etappen geputzt und ge-haushaltelt. Beim Arzt rum gehangen. Gechillt, gegrillt, spontan auswärts gefrühstückt und weil wir unterwegs waren auch zu Mittag gegessen. Die freie Zeit einfach auch ausgenutzt...


Gesundheitlich: Wie gesagt, mein Scharlach hält sich zäh. Oder besser gesagt so die Begleiterscheinungen. Der Husten ist richtig mies, die Höhlen verrotzt, der Blutdruck zu hoch, ständig ist mir schwindlig, die Stimme leicht heiser und ich nach wie vor tendenziell eher schlapp. Daher muß ich dran bleiben, kontrollieren und die Nachwirkungen im Auge behalten lassen. Hab da echt ein bißchen Bammel, ehrlich gesagt... :(
Und einen Sonnenbrand hab ich mir tatsächlich auch eingefangen. Hatte das gar nicht mehr so richtig auf dem Schirm mit den Antibiotika und der Lichtdurchlässigkeit der Haut. Daher ist mein Männe Freitag nochmal los gedüst und hat mir Sonnenschutz gekauft. Normal brauch ich sowas gar nicht oder verzichte gern drauf, damit ich überhaupt mal Farbe kriege. War aber echt besser so...


Genossen: Ein halber Tag auf der Terrasse unter dem Sonnenschirm ist für mich wie ein Kurzurlaub, ernsthaft. Genau die gleiche Wirkung, was das Aufladen der Batterien angeht...


Kreatives: Einen leckeren Kuchen hatte ich für die Fußballparty gebacken und der kam auch so richtig gut an! :) Das Rezept poste ich Euch hier nachher noch, den werd ich unbedingt wieder machen!


Hexisches und Spiri-Zeugs: Außer ein paar Karten zu ziehen war da diesmal nicht viel. Aber ein paar Gedanken und Ideen hab ich gehabt. So möchte ich beispielsweise im Schlafzimmer auf der Kommode eine kleine Altar-Ecke für Oshun anlegen mit entsprechender Figur ect. Und mein Mann hat mir für meinen Altar im Eßzimmer richtig schöne Blümchen mitgebracht, sooo toll! *-*
Des Weiteren gab es einen ziemlich ausführlichen Austausch mit der lieben > Luana <. Bachblüten, Karten, Analysen usw. Da möchte ich hier jetzt nicht näher drauf eingehen. Einfach auch an dieser Stelle nur nochmal DANKE sagen...


Beauty: Fuß- und Fingernägelchen lackiert, Sonnenpflege angeschafft und verwendet, ein paar neue Produkte bei dm geshoppt...


Gelacht: Irre viel und es hat auch einfach alles irre viel Spaß gemacht, was wir so unternommen haben (trotz fieser Krankheits-Symptome. Die konnte ich so wenigstens mal vergessen)...


Ausprobiert: Beispielsweise die Go Fresh Bodylotion mit Granatapfel und Zitronenverbene von dove - ich liebe sie! Sonnencreme speziell für Gesicht und Dekolte, sowie Sonnenschutz-Spray für den Köper, beides von Sun Ozon (die Rossmann Hausmarke). Bin mit beiden Produkten bisher sehr zurfrieden. Der absolute Oberhammer ist das Cashew-Caramel-Eis im Becher von Milka: SABBER! Dann noch einen fertig abgepackten russichen Zupfkuchen. Weiß gar nicht mehr von welcher Marke, Dr. Oetker glaub ich... Jedenfalls war er leider nicht besonders dolle...


Gegessen: Also das werd ich sicher alles nicht mehr auf die Reihe kriegen. Aber ich zähl mal quer Beet auf, was mir noch so einfällt... Herrlich sündhaften Toffiffee-Kuchen sowie Bratwürstchen und Kartoffelsalat auf der Party am Platz. Apfel-Rotkohl- und Spitzkohl-Salat, Kartoffelsalat, ebenfalls Bratwürstchen und Schoko-Nußkuchen bei dem Turnier in Deuten. Garnelen, Kräuterbutter-Baguette, Maiskolben und Fleischspieße vom Grill. Orangeneis am Stiel, Erdbeeren mit Zucker und Kondensmilch, belegte Brote, Toast und Brötchen. Spiegeleier, Rühreier und Schokizeugs. Bratkartoffeln und Hausmacher-Bratwurst beim Lieblingsbauern. Nußkuchen, russischen Zupfkuchen, Ofenkäse...


Getrunken: Wasser, Kaffee, Milchkaffee, Cola, ein Glas Rotwein, eine Sprite und so einige Sektchen in der Dose :D


Angesehen: U.a. Grill den Henssler, The Mentalist, Criminal Minds, Law & Order, Special Victims Unit, Shopping Queen (ja, ich war tagsüber mit Krankenschein zuhause), Frauentausch usw. usf.


Gelesen: Revival von Stephen King. Ich mag es sehr! Leider keine 200 Seiten mehr übrig...


Gedacht: Endlich schließt sich der Kreis. Danke. Das darf doch nicht wahr sein. Blub blub...


Gefreut: Viele liebe Bekannte und Freunde getroffen und eine tolle Zeit verbracht zu haben. Über die schönen Blumen vom Liebsten. Meinen neuen Schmuck. Über "Kleinigkeiten".


Geärgert: So auszufallen ist schon ätzend und vor Allem sich so mies zu fühlen. Dann hab ich noch meine Sonnenbrille in die Wühlschublade geschmissen und da ist sie natürlich verbogen :-/ Die liebe Familie da wieder. Oder sagen wir mal Aasgeier, das trifft es wohl besser 3:-) Kannste echt in die Pfanne hauen xD


Gekauft: Zwei Ringe, ein paar Ohrringe und einen Handschmeichler bei Bijou Brigitte. Ein Buch von Luisa bestellt, aber noch nicht erhalten (liegt vermutlich schon im Büro und wartet auf mich). Großeinkauf bei dm mit einigen Neuheiten dabei...


Gelernt: Man darf nicht alles glauben was man denkt, oder wie war das noch? :-p Geduld ist eine Tugend sagt man, ich nenne es eher eine Herausforderung...


101 Dinge: Ach jau... Und der kleine Balkon sieht immer noch aus wie Kraut und Rüben...! >.<


Dankbar: Wie eh und je. Diese Woche ganz besonders auch der Luana *drück*


Und sonst so: Tag-täglich mühe ich mich abends ab dem Lucky seine Medikation schmackhaft zu machen. Bzw. natürlich die Hähnchenwurst, woran ich die klein gemörserte Tablette schmiere und sie ihm dann serviere. Meistens klappt es glücklicher Weise größtenteils. Aber ich denke daß ich es trotzdem nochmal mit guter Leberwurst versuchen werde. Der ist und bleibt nunmal kein großer Esser, da ist man ja froh über jeden Krümmel, den er sich rein haut...

Ausblick auf die neue Woche: Keine Ahnung... Schreibtisch leer arbeiten, im Wartezimmer rumhängen, nicht zu > Tricias < Geburtstagsfeier nach Lindlar fahren diesmal. Dafür ist einfach zuviel liegen geblieben. Kann ich nicht Freitag schon wieder frei nehmen und so. Aber das holen wir sehr bald mit Ana zusammen nach, haben wir schon gesagt...

Kommentare:

  1. Och Süße lass Dich mal drücken.
    Das mit den Medis bei den lieben Tierchen kenne ich nur zu gut.
    Ich hab schon angefangen es zu mörsern, in ganz wenig wasser einzugeben und dann mit ner Spritze einzuflösen... oder eben die Leberwurst, das Medimittel schlechthin *lach*
    Hab eine wundervolle neue Woche :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leberwurst will ich auch nochmal versuchen... Erstmal gibt es Hähnchenwurst. Wenn ich mit einer Spritze ankomme und versuche ihm das einzuflößen kriegt er einen Herzinfarkt und kommt nicht mehr zu uns. Dafür kenne ich ihn. Der hat so riesen Angst und das mit Bluthochdruck, da ist das wohl nicht das Wahre... -.-
      Ach na ja, wir kriegen das schon hin.
      Hab Du auch noch eine gute Woche, Süße - und fühl Dich ganz doll geherzt! :-*

      Löschen