Samstag, 1. November 2014

Hallo November!



Zunächst mal wünsche ich Euch ein gesegnetes Allerheiligen und hoffe daß Ihr ein magisches Samhain bzw. ein schaurig-schönes Halloween verbracht habt! Da ich beides genießen konnte, darf ich mich heute entspannt zurück lehnen. Jedenfalls nachdem mein Gulasch fertig ist und wir uns die Bäuche vollgeschlagen haben. Ich finde Schweinefleisch zu diesem Festtag sehr passend und auch traditionell. Daher wird zu diesem Anlaß jede vegane Regel gebrochen und geschlemmt. Gestern Nacht ist es spät geworden. Und da ich den Haushalt bereits erledigt hatte, darf der heutige Tag relaxed auf der Couch oder im Bett ausklingen. Meinem Papa hatte ich seinen Besuch am Grab schon vorgestern abend abgestattet und hier stehen sowieso Kerzen, sowie Speis und Trank für ihn bereit. Wie natürlich alle meine Ahnen, verstorbenen Katzen, die Geister und Götter. Aber genug davon. Ich wollte ja schon mal einen Blick auf die Vorhaben und Vorstellungen für den neuen Monat werfen...
  • Es wird kalt
  • Und nebelig
  • Ich möchte eine Adventsausstellung besuchen
  • Und meinen Adventskranz fertig machen lassen
  • Nächste Woche einen Mädels- und Fototag mit > Evi < verbringen
  • Zum Monatsende hin die Wohnung und den Hausflur adventlich dekorieren
  • Geburtstage und andere feierliche Treffen besuchen
  • Adventskalender und Geburtstagsgeschenk für meinen Mann besorgen
  • Die neue Statue der dreifachen Hekate in Empfang nehmen
  • Weihnachtsgeschenke aussuchen
  • Die letzten Überraschungspäckchen auf die Reise bringen
  • Das erste Mal in diesem Jahr Rock und Stiefel tragen
  • Die Betten mit der neuen, kuscheligen Winterbettwäsche beziehen 
  • Termine und Gespräche erledigen / abarbeiten
  • Ins Kino gehen mit meinem Schatz, um den dritten Teil der Panem-Trilogie zu sehen

Ich will hoffen daß es nicht mal wieder - wie häufig zum Jahresende hin - einfach nur stressig und anstrengend wird...

Kommentare:

  1. Da hast du ja einigen vor *lach*.
    Viel Spaß bei allen deinen Plänen.

    Ich wollte ab sofort auch wieder ruhiger treten, aber mein Terminkalender füllt und füllt sich. Lauter schöne Termine, aber trotzdem *seufz*. Also weiter nach dem Motto "das Leben ist kurz, also mitnehmen was geht" :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Deinem Pensum wäre ich ja schon längst zusammen gebrochen, das muß ich offen gestehen ;-p
      Es gibt auch Vieles worauf ich mich freue zum Jahresende hin, aber einige der Termine und einen Großteil der Erledigungen könnte ich mir echt klemmen. Das kennt ja jeder, schätze ich.
      Dir wünsche ich ganz viel Spaß und viele tolle Erlebnisse weiterhin, halt durch! :D

      Löschen