Montag, 27. Oktober 2014

WochenRückblick #111

Wetter: So langsam wird´s ungemütlich und man merkt deutlich daß der Herbst kommt. Überwiegend zwar trocken, aber auch mal Regen, Nebel, kühl und naßkalt...


Gemacht: Mädelswochenende, Haushalt, Einkäufe, gemütliche Abende daheim, Katzen bespielt und beschmust, gearbeitet, Termine, spontan unterwegs gewesen nach der Arbeit...


Gesundheitlich: Kann ich eigentlich gar nicht klagen, glaub ich. Ein wenig verspannt und dadurch bedingt auch Kopfschmerzen zwar... womöglich auch vom Wein. Oder vom Lillet Wild Berry... Sonst bestens :-)


Genossen: Ein tolles Wochenende mit fabelhaften, unkomplizierten Frauen, die wunderbare Freundinnen sind. Und auch als ich danach wieder zu Mann und Mäusen nach Haus gekommen bin...


Kreatives: Das erste Mal in meinem Leben einen Kürbis selbst geschnitzt - sooo toll! =D Okay, er sieht ein bißchen grumpy aus... und hat den Namen Adlerauge weg gekriegt. Nach einem Mitwirkenden in einem Adam-Sandler-Film, der mich zum Kreischen bringt. Aber ich liebe ihn! =)


Spirituelles: Eine grandiose Samhain-Feier mit Allem drum & dran gehabt. Darüber schreib ich nochmal separat. Zum Neumond hatte ich Hekate diesmal nach einiger Zeit mal wieder drei rote Rosen geschenkt...


Beauty: Man tut was man kann ;-))


Gelacht: Aber ja, kringelig! :D


(Aus)probiert: Lillet Wild Berry - köstlich! Der neue Hugo für die kalte Jahreszeit. Einen trockenen Rotwein, der gar nicht mal übel war. Die erste Kürbissuppe in meinem Leben. Sie war so GUT! *-* Dinkel-Bratlinge aus einer Mischung von Rossmann, die meine Kollegin gemacht hatte. Mega lecker! Genau wie echte Frikkadellen, nur besser. Vegan einkaufen bei EDEKA, klappt prima. Balea Kräuterbad Lavendel - werd ich immer wieder kaufen! Essence Handcreme Cherry & Coconut - ich liebe sie - sie duftet nach Amaretto!


Gegessen: Zu gut und zuviel ;o) Vegan und vegetarisch belegte Brötchen. Zum Frühstück beim Bauern sogar ausnahmsweise mal ein halbes mit rohem Schinken. Kürbiskuchen. Kürbissuppe. Mönchskopf - köstlich! Dreifarbigen Cheddar - genial! Halloween-Süßigkeiten, wie z.B. Schaumküsse mit Heidelbeerfüllung. Maracujas. Vegane Lebkuchenprinten. Tomaten, verschiedene Käse, Rührei, ein gekochtes Ei. Eine halbe Portion Iskender Kebap. Zweimal von meiner gefüllten Bischofsmütze. Dinkel-Bratlinge mit Tzaziki. Gemüseteller mit Reis und Suppe vom Chinesen. Ein Fertiggericht von Weight Watchers mit glaub ich, mit Königsberger Klopsen. Cranberry-Sahne-Schnittchen im Lieblings-Bauerncafe. Reis mit süß-sauer, vegan. Toast bzw. Sandwiches mit Lachs, da hatte ich so einen Heißhunger drauf!


Getrunken: Frisch gepreßten O-Saft, Tee, Kaffee, Cafe au lait, Rotwein, Lillet mit Russian Wild Berry, roten Multi-Saft, Wasser, Hafermilch von Alpro, die mir leider nicht so gut schmeckt wie die von Kölln...


Angesehen: Criminal Minds, Grill den Henssler, The Taste, Law & Order SVU, The Rite, Poltergeist...


Gelesen: Ein paar Seiten im Gardner, für mehr hat die Zeit nicht gereicht...


Gedacht: Gehässiges, Aufgeschlossenes, Interessiertes, Liebevolles, Zukunftsorientiertes...


Gefreut: Wiedersehensfreude, liebe und hübsche Mitbringsel, Gelegenheiten, Schadenfreude, Pläne, Ideen, Neuerrungenschaften...


Geärgert: Schon ein bißchen. Aber ich schätze das sollte ich gar nicht 3:-p


Gekauft: Trockentücher, eine Teekanne, Großeinkauf bei dm in Haltern, kulinarische Köstlichkeiten mit den Mädels im EDEKA in Borken...


Gelernt: Wie man Kürbissuppe macht. Einen neuen Drink zuzubereiten. Ein bißchen was über Wein, von der lieben Ana...


101 Dinge: Mädels getroffen, Samhain gefeiert, neue Lebensmittel und Rezepte gekostet, Neumond geehrt...


Dankbar: Für ein paar Abschiede und daran daß ich jetzt auch häufiger etwas Positives darin sehen kann...


Und sonst so: Ein Telefonat mit meiner Ärztin hat mich in Sachen Ernährung bestärkt, auch zukünftig wenig bis so gut wie keine tierischen Fette mehr zu mir zu nehmen. Ohne dabei dogmatisch zu werden, ohne mir dabei das Nachgeben bei gewissen Gelüsten zu untersagen. Aber die Auswertung der Blutwerte hat auch Fragen für mich aufgeworfen. Es geht positiv weiter auf dem Weg der Heilung, ein paar Termine werden Aufschluß bringen und evtl. nochmal eine kleine Justierung meiner Medikation...


Ausblick auf die neue Woche: Nägel machen lassen, Gespräche und Termine, Erledigungen, kleine Überraschungspäckchen weiter vorbereiten. Das meiste davon hab ich jetzt zusammen...

Kommentare:

  1. Herrlich. Der Kürbis ist mein Favorit, der sieht klasse aus! ;D Und nachdem ich nun hier was von Rossman-Dinkelbratlingen lese, werde ich denen mal einen Besuch abstatten. Schon das dritte Ding, was es nur bei denen gibt (überlege gerade, welche anderen zwei Sachen ich da holen wollte... uff...) und nun ist die Shoppingtour da überfällig. ;)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja ein totaler dm-Fan! Aber Rossmann haben wir ganz in der Nähe und ich finde es wirklich auch ganz toll. Schon alleine wg. der tollen Tassen und so. Aber die Dinkelbratling-Mischung hab ich ja bei dm auch gefunden, wenn auch unter der Bezeichnung "Marokkanische Burger". Bisher leider aus zeitlichen Gründen noch nicht getestet, aber das folgt ;-)
      Dir viel Spaß beim Shoppen und eine schöne Woche noch, bis bald!

      Löschen
    2. Oh Athena! Habe mir gerade die Bratlinge gemacht und die sind soooo lecker! Yummie. Hätte ich mal gleich mehrere Packungen geholt. ;)) Danke für den Tipp!

      Löschen
    3. Ha, guck mal - da warst Du jetzt noch schneller als ich! :D
      Ich hab sie immer noch nicht gemacht. Aber die Packung läuft ja nicht weg :o) Dann mal weiterhin guten Hunger und eine schöne Woche für Dich, bis bald!

      Löschen
  2. Bei DM gibts immer so viele tolle Sachen, dass hab ich schon auf etlichen anderen Blogs gesehen.
    Der nächste von mir ist ca. 20km entfernt, da lohnt es sich nicht, einfach mal dahin zu fahren.

    Kürbis ist irgendwie gar nicht so mein Ding, egal ob als Essen oder sonstwie.
    Zum Lesen bin ich eher nachtsa gekommen. Dementsprechend gerädert bin ich morgend. :P

    Wünsch dir eine tolle Woche!
    Yuu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lieeebeee dm! *-* Der nächste ist von uns aus wohl auch knappe 10km entfernt, aber wenn wir eh von der Arbeit kommen oder so... Es lohnt sich halt ;o) Ansonsten ist ja Rossmann wirklich auch immer eine gute Alternative. Wobei ich die Hausmarken wie balea und alverde bei dm um Längen besser finde...
      Und nachts sollst Du schlafen ;-))
      Hab eine schöne Woche, wir lesen uns, bis bald!

      Löschen
  3. Mimimimi, eine Eulenteekanne ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa! =D Ist die nicht süüüß? ^^

      Löschen