Sonntag, 5. Oktober 2014

WochenRückblick #108

Wetter: Prima! Warm, sonnig, sommerlich - herrlich! Teilweise 25°C, so daß man ohne weiteres draußen sitzen oder mit dem Radel unterwegs sein konnte. Heute ist es zwar trüb und kühler, aber das ist an einem eigentlichen Sonntag-Herbst-Nachmittag doch wohl genehm ;-)

 
Gemacht: Einkaufen gewesen, weitere und vor Allem tolle vegane Lebensmittel entdeckt, zur Blutabnahme gewesen, einen kleinen Bummel über den Markt gemacht, Haushalt, gelesen, ferngesehen, geklickert, mit dem Fahrrad im Dörfchen meine Besorgungen erledigt, danach beim Bäcker gefrühstückt, gearbeitet, mich verabschiedet...



Gesundheitlich: Zunächst plagte mich seit vorgestern abend so ein Fieberbläschen an der Zunge, autsch... Dafür bekam ich glücklicherweise in der Apotheke ein Gel auf Basis von Kamille, Zimt und Perubalsam, das innerhalb eines Tages half. Heute nacht dann wachte ich schweißgebadet aus einem Fiebertraum auf... Ich hatte es bereits am Abend geahnt. Halsschmerzen, leichter Schüttelfrost, schlapp. So ging es dann auch heute morgen weiter, total gerädert. Meine Teemischung und frische Kresse zeigen jedoch zum Glück schon ihre Wirkung. Dazu habe ich mich den ganzen Tag geschont und werde auch weiter nichts erledigen, als lesender Weise auf der Couch liegen zu bleiben. Dann dürfte ich morgen wieder fit sein - chakka!



Genossen: MARACUJAS! Es ist Jahre her daß ich im Urlaub mal welche gegessen habe und seit dem sind sie mein absolutes Lieblingsobst! Ich liebe sie! Und ja, am Donnerstag Morgen hatte ich Glück auf dem Markt, da bekam ich welche *-* Und später sogar noch zwei weitere bei Real. Die sind noch da ;-) Bin gespannt ob sie genauso gut sind...


Kreatives: Hauptsächlich am Körper und mit Lack ;-) Hier z. B. meine Fußnägel, bei denen ich schon mal Richtung Halloween gedacht hatte, hihi...


Spirituelles: Eher weniger. Erdige Tätigkeiten, Erledigungen und Genüsse haben mich in Beschlag genommen. Dennoch hatte ich Montag Abend für meine Kollegin ein Kit für den Neuanfang mit Räucherkräutern & Co. zusammen gestellt...

 
Beauty: Wie gesagt :D Meine Fingernägel hab ich auch lackiert, da mein nächster Termin zum Nägelmachen erst für Dienstag abend angesetzt ist. Eigentlich wäre heute auch der Ansatz dran gewesen. Aber ich schone mich lieber und verschiebe das um ein paar Tage. Those Lemonade Days von Treacle Moon angefangen, das riecht sooo herrlich nach saftig und Sommer unter der Dusche! Und jaaa - ich habe die Warm Cinnamon Nights Bodylotion bekommen, juhuuu!
Gelacht: Strahlend, laut und echt!



(Aus)probiert: Alpro Soja Cremoso Zitronenkuchen! *-* Sabber, süchtel, schmatz! Das Zeug ist SO gut! Kaufen! Ich habe übrigens schnell entdeckt daß man den Genuß noch steigern kann, indem man eine Kräuterprinte darin dippt ^^ Klingt vielleicht seltsam, ist aber mega geil! xD Beides ist natürich vegan ;-) Dann vorhin noch Zimtschnecken von Knack & Back - ebenfalls köstlich! Und ebenfalls vegan. Kann Spuren von Milch und Ei enthalten, steht ja eigentlich überall drauf. Aber was ist mit "Milchsäure", frage ich mich...? Kann mir da jemand mit Erfahrung nähere Auskunft erteilen? Das trifft man ja durchaus auch häufiger an. Was ich dazu bei Wiki nachgelesen habe klang für mich nicht so, als wäre es wirklich ein Milchprodukt und somit unvegan, in dem Sinne...


Gegessen: Größtenteils vegan, das mal vorausgeschickt. In dem Zusammenhang ist es auch sehr schön zu erwähnen daß wir endlich bei Real auf einige Fleischersatzprodukte aus Weizeneiweiß gestoßen sind (u.a. fertige panierte Schnitzel, Nuggets und Burger-Buletten), die uns wirklich schmecken und beim Essen befriedigen! ;-) Dennoch gab es den ein oder anderen Griff in die Sündenkiste, was mir wirklich KEIN schlechtes Gewissen beschert. Heute und gestern hatte ich vollkommen vegane Hamburger selbst gemacht, schmackofatz! Einmal hatten wir richtige Pizza vom Italiener und einmal Burger von der Tankstelle. Außerdem ein Frühstücksei und ein Brötchen mit Leerdammer, mehr unveganes fällt mir aber grad nicht ein. Ansonsten vegane Schnitzel mit Backofen-Frites (die leider mit ihren 3% Fett ein geschmacklicher Griff ins Klo waren, pardon), ein Weight Watchers-Gericht mit Königsberger Klopsen und Kartoffeln (ach ja, da war doch noch was). Hauptsächlich also die Problematik wenn keine Zeit zum Kochen bleibt und in unserer Umgebung gibt es eigentlich kaum vegan was fertiges zu holen... Einen Salat vom Italiener mit Oliven, Ei und Schinken-Käse-Röllchen (ups) mit Himbeer-Essig-Dressing. Vegan belegte Brötchen und Schnittchen, Passionsfrüchte, Brot mit Avocado (die ich tatsächlich zum ersten Mal in meinem Leben gegessen habe!), eine Zimtschnecke, Oliven und Garnelenschwänzchen (ups) mit Auberginen-Creme vom griechischen Stand, vegane Süßigkeiten, ein bißchen veganen Knabberkram, Möhrchen usw. usf.


Getrunken: Wasser, Kaffee mit Agavendicksaft und Sojamilch, zwei oder drei Cafe au lait, einen Latte Macchiato, einen Vanilla Macchiato, einen Chococino, Kräutertees, Blutorangensaft-Schorle...


Angesehen: Criminal Minds, CSI, Law & Order: SVU, Navy CIS, Henssler als Restaurant-Tester, leider nur das Ende von der Story über Steve Jobs...


Gelesen: Aradia - die Lehren der Hexen, fast bis zuende, ist ja auch nicht dick, das Büchlein. Needful Things, womit ich mich auch gleich wieder zurück lehnen werde. Einen Artikel in der Flow. Ich weiß, meine Blogrunde leidet noch immer schwer... Puh. Leider bleibt manchmal einfach keine Zeit. Und wenn welche übrig ist, dann bin ich oft echt platt oder hab was anderes geplant... Sorry, Ihr Lieben. Denkt bitte nicht, daß ich Euch vergessen hätte. Die Zeiten kommen sicher auch bald mal wieder. Oder vielleicht sogar ein paar Tage Urlaub im Winter :-p


Gedacht: Sie hat es mir versprochen und es trifft wirklich ein... Soviele Male ist das jetzt schon passiert - wann werde ich es endlich schaffen zu glauben und zu vertrauen?


Gefreut: Ja verdammt! Ich habe jetzt sage und schreibe 9kg der 23 vom Cortison zugelegten wieder runter - hallelujah! Einige der zuletzt gekauften Hosen kann ich mir ohne öffnen vom Hintern ziehen, sorry - aber das ist für mich wirklich genial! Das Gesicht im Spiegel ist jetzt wieder meins und nicht das einer fremden, aufgedunsenen, kranken Frau. Es lächelt und es ist fröhlich. Und es ist kein Mondgesicht mehr! Könnt Ihr Euch vorstellen, wie sich das anfühlt? Wenn man sich eigentlich schon fast damit abgefunden hatte, das es jetzt nunmal so ist...? Chakka Mann - am Arsch hängt der Hammer! :D

Geärgert: Ja, da gab es tatsächlich was. Obwohl es eigentlich mehr verletzend war. Und andersrum betrachtet auch geradezu lächerlich überheblich und dumm! -.-

Gekauft: Einen Gürtel, ganz viel Zeugs bei dm, einen Schlafanzug und Socken...


Gelernt: Etwas richtig Cooles! Brot mit Ei vegan ;-)) Man nehme eine Avocado, schneide Scheiben, lege sie auf das gebutterte mit Margarine bestrichene Brot, zerdrücke sie ein wenig mit der Gabel (wegen der täuschend echten! Konsistenz) und bestreue das Ganze mit schwarzem Salz (Kala Namak = Steinsalz aus Indien mit schwefeliger Note). Gib das jemandem mit verbundenen Augen und er wird denken, es sei echt - kein Witz! Es ist unglaublich lecker. Und übrigens nicht der erste Tip aus "La Veganista", einem veganen Kochbuch, das ich Leuten ans Herz legen kann, die nicht so ganz auf lieb gewonnenes und gewohntes verzichten mögen...

101 Dinge: Was Gewichtsabnahme, Arztbesuche und Ernährungspläne angeht bin ich wohl ganz gut dabei. Werde aber wohl auch mal wieder meine liebe Liste durchsehen und ggf. aktualisieren...

Dankbar: Snowhy geht es immer besser. Ich glaube nicht mehr lange, dann ist sie wieder ganz gesund! Das war eine schöne Woche. Eine gute Woche. Mit tollen Momenten, vernünftigen Entscheidungen, kulinarischen Entdeckungen und schönen, kleinen Dingen. Danke.

Und sonst so: Zurück lehnen, lesen und den Sonntagabend gemütlich ausklingen lassen. So mag ich das!

Ausblick auf die nächste Woche: Nägel machen lassen, Kontrolltermin bei der Tierärztin mit Baby Salem, wg. der Nähte. Ein Arzttermin, einen weiteren vereinbaren (ja ja, ich schiebe da ständig was um), bügeln, Ansatz färben und ein paar Bestellungen in Internet-Shops aufgeben. Katzenland, Alles vegetarisch und die nächsten zwei Futter-Katzenspielzeuge auch noch in Betrieb nehmen, die im Kofferraum warten ;-)

Kommentare:

  1. Abzüglich der Erkältung klingt das nicht nur klasse, es sieht auch klasse aus! Und warum nur habe ich jetzt Lust, die Nägel (tolle Farben, vor allem das Essie-Rot! Wow!) zu lackieren? ;))

    Lieben Gruß, gute Besserung und eine tolle Woche! ;)

    P.S.:Habe tatsächlich noch nie Maracuja gegessen, aber das wird mal geändert. Und zwar bald...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooohhh jaaa, das solltest Du dringend machen - ich kann es nur empfehlen! ^^ Sie sind SO lecker, yum! Bei uns kriegt man sie nur leider so gut wie gar nicht, daher war es echter Luxus, haha!
      Und ja, die Nägel sind mein Markenzeichen glaub ich. Schon seit 16 Jahren renn ich damit rum und Farbe muß sein :D
      Außerdem geht es mir glücklicher Weise schon wieder besser, puh! Ich danke Dir und wünsche Dir eine wunderbare Woche - hoffentlich ergibt sich auch bald mal wieder ein Zeitfenster um bei Dir vorbei zu schauen :-*

      Löschen
  2. Also sicher sein bei Milchsäure kannst du dir nicht, allerdings ist es meist so daß es nur in Milchprodukten direkt nicht vegan ist. Sauerkraut ist ja auch milchsauer vergoren und trotzdem vegan :)
    Über solche Kleinigkeiten hab ich aufgehört mir Gedanken zu machen, und auch das "kann Spuren von..." enthalten kratzt mich nicht. Spuren von xy können überall drin vor kommen, wenn der Betrieb auch Milchprodukte verarbeitet. Aber ich persönlich finde es nicht schlimm. Und ich habe mittlerweile auch angefangen mir Ausnahmen zu gönnen, allerdings nur wenn ich auf Reisen bin. Wir haben uns zwar ganz oft in den Supermärkten Grünzeug geholt, aber man will ja auch mal essen gehen, und dann was anderes essen oder die Spezialitäten der Gegend probieren. Für mich gehört das einfach dazu. Und ich hab in meinem Leben schon so viele Tiere nicht aufgegessen und esse zuhause meist vegan, da sind Ausnahmen okay :)

    Ich wünschte ich könne mich auch im Krankheitsfall richtig schonen, das würde mir sicher gut tun... Aber was mache ich? Letzten Sonntag Auftritt gehabt, und dann fast ne ganze Woche an die Arbeit gerannt :(

    Glückwunsch zur Gewichtsabnahme!!

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Zumal wenn man nichts dafür konnte ist es nicht grad ein Pappenstiel... Sonst wüßte ich wenigstens daß ich dafür Spaß gehabt hätte! :-p
      Und Du gehst wirklich krank arbeiten? So richtig, mit Fieber und so? Dazu kann ich echt niemandem raten...
      Aber so ist das, alles hat irgendwo Vor- und Nachteile.
      Wg. des Essens bin ich auch nicht grade streng mit mir.
      Ich achte drauf und versuche es richtig zu machen. Aber wenn nichts griffbereit ist oder ich Heißhunger kriege, dann ist das auch kein Beinbruch. Hab eine gute Woche und einen dicken Drücker, bis bald! :-*

      Löschen
  3. Gute Besserung, Liebe!

    Vergiss einfach, wenn "Spuren von..." drauf steht. Das müssen sie schreiben, wenn in dem Betrieb eben auch anderes verarbeitet wird und eben Spuren auf der Produktionsstrecke hineinkommen können. Ich finde es immer gut, wenn draufsteht, dass Spuren von Milch drin sein können, dann kann ich mir den Rest der Zutatenliste schenken, denn dann ist keine Milch mit drin :-)

    Hat dir Aradia gefallen? Ich fand es sehr langatmig.

    Liebe Grüße
    Alruna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du Recht! ;-)
      Und danke, es geht mir zum Glück schon wieder gut.
      Aradia ist irgendwie ein bißchen anders und weniger informativ, als ich es mir erhofft hatte. Aber mal ein interessanter Einblick in diese alten Schriften. Ein paar Seitchen noch, dann bin ich fertig damit.
      Eine schöne Woche auch für Dich und eine magische Ahnenzeit wünsche ich Dir )o(

      Löschen
  4. Ich pfeif auch auf Spuren. ^^ Wollte ich mir den Kopf unnötig zerbrechen, nähme ich einen schweren Hammer dafür.
    Das Nalak Dingsda muß ich echt mal ausprobieren. Das hattest Du bestellt, oder? Avocados liebe ich ja sowieso. <3

    Und hömma… erkältet und geärgert und nichts gesagt? o.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Salz hab ich auch auf alles-vegetarisch.de bekommen, nachdem ich in dem Buch auf den Tip gestoßen war. Und da wir beide gerne Eier essen, Du weißt ja... ;-)

      Ach, was soll ich sagen Süße? Hatte die letzten Tage entweder keine Zeit, keine Ruhe oder kein Netz, um mal zu texten ect.- sorry. Aber ich denk immer an Euch :-*

      Löschen
  5. Oh, du auch erkältet? Da schwör ich auf meine Nasendusche mit Emser Salz. Das ist zwar eine Rosskur, kürzt aber Schnupfen und Halsweh um die Hälfte ein. Gute Besserung dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nasendusche? Davon hab ich schon öfter gehört, aber ich weiß nicht ob das was für mich wäre.... Außerdem setze ich meiner Nasenschleimhaut schon viel zu lange mit dem blöden Nasic zu... :-/
      Danke Dir jedenfalls, zum Glück bin ich mit meinen Tees, Minzöl und Vitaminen meist schnell wieder auf dem Damm. Bleib Du auch gesund und hab eine zauberhafte Ahnenzeit, bis bald! :-)

      Löschen