Donnerstag, 15. Mai 2014

Meine Pink Box im Mai

Jemand von Euch schon mal von der Pink Box gehört? Ich war durch eine facebook-Anzeige darauf aufmerksam geworden. Mal gibt sie anscheinend für 12,95€ glaub ich und mal für 8,95€ - je nachdem, welchen Deal man abschließt. Ich hatte Glück und den günstigeren Kurs ergattert.
Im Prinzip funktioniert es so dass Du jeden Monat eine Box mit fünf Beauty-Produkten im Wert von min. über 20,-€ zugeschickt bekommst. Der Inhalt ist stets verschieden und Dir vorher nicht bekannt. Es ist immer noch irgendein Magazin oder eine Zeitschrift dabei, einige Flyer, meist Gutscheine und eine Karte mit Beschreibung der Produkte.
Vor der ersten Bestellung füllst Du einen Fragebogen aus, in dem Informationen über beispielsweise Deinen Hautton, Haarstruktur, Pfelgevorlieben usw. eingeholt werden. Damit Du nichts absolut Unpassendes bekommst. 
Der Rest bleibt bis zum Erhalt jedesmal eine Überraschung. Das ABO ist monatlich kündbar, Du verpflichtest Dich also zu nichts.
Vor einigen Wochen erhielt ich meine erste Zustellung, von der ich ehrlicher Weise nicht besonders begeistert gewesen bin.
Da gab es seltsame Achsel-Anti-Schweiß-Pads, ein Anti-Mundgeruch-Zeugs, eine Duschgelprobe (!) von Dove, Nagellack in nude oder rot (weiß ich schon gar nicht mehr...) und - das Highlight - ein wirklich luxuriöses Profi-Haarspray...
Eine Chance wollte ich der knallfarbigen Wundertüte aber noch einräumen - umd diesmal wurde ich nicht enttäuscht!


Es gab ein sagenhaft duftendes Fuß-Peeling in Form eines türkisfarbenen Schokoriegels, verpackt in einer Art Pralinen-Geschenkschachtel. Getestet wurde es bisher nicht, aber bei der nächsten Dusche werd ich hoffentlich dran denken.
Des Weiteren eine neue Handcreme von Kamill mit Zitrone und Buttermilch. Die duftet fabelhaft und ist seit heute mit mir im Büro-Einsatz. Obwohl ich ihre Pflegewirkung wirklich überzeugend finde, zieht sie schön schnell ein und riecht fabelhaft sommer-frisch!
Die große, knall-oragene Duschgeltube hat es mir ebenfalls richtig angetan. Schon beim Öffnen des Deckels entströmt eine Explosion aus saftigen Früchten. Noch warten die im Vorratsschrank auf ihren ersten Einsatz, der im Prinzip gar nicht mehr enttäuschen kann.
Das kleine Fläschchen in der Größe eines ätherischen Öls wurde bis heute weder einem Geruchs- noch Funktionstest unterzogen ;-) Aber nach der morgigen Haarwäsche werde ich mehr dazu sagen können. Da ich Arganöl ect. für die trockenen Haarlängen und Spitzen sehr gern und regelmäßig nutze, bin ich gespannt darauf.
Last but not least ein Kajalstift in gold. Äh - ja. Genau. So ziemlich die letzte Farbe, die ich mir selber kaufen würde. Würde vermutlich bei meinem Hautton auch echt nicht aussehen, steht mir einfach nicht. Doch auch das ist nicht verloren, habe ich gern an meine sommerlich gebräunte Kollegin mit den Rehaugen und dem Flammenhaar weitergereicht. Ich bin sicher ihr steht er zum richtigen Anlaß fabelhaft.
Unterm Strich hat es sich für mich also gelohnt. Vier schöne neue Produkte zum Sparpreis, die ich womöglich selber gar nicht entdeckt hätte.

Und noch was: Dies hier ist keine Werbung ;-P Da ich aber solche Überraschungen mag und ein totaler Beautyholic bin, freue ich mich jetzt schon auf das nächste kleine Päckchen. Falls eine von Euch sich angesprochen fühlen sollte, bitte - dafür hab ich´s vorgestellt. Um sich einfach mal ein Bild machen zu können.


Kommentare:

  1. Für mich als Naturkosmetikjünger sicher eher nichts, aber die Handcreme und den goldenen Kajal find ich schonmal gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auuf die Frage danach, ob ich Naturkosmetik bevorzugen würde, hatte ich auch auf ja geantwortet... Davon hab ich jetzt auch noch nicht allzu viel gesehen... Aber gut, so lange sie mir jetzt nicht ständig Nivea, Dove oder Loreal schicken ;o)

      Löschen
  2. Für mich wäre das wohl auch eher nichts. Ich bin da wirklich sehr heikel was ich so an mich ran lasse und was nicht. Schlimm, wie verkorkst man so im "Alter" wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das merk ich auch schon seit einer Weile :D

      Löschen
  3. Mich interessiert sowas schon, allerdings habe ich echt Bedenken daß ich dann haufenweise Haarpflegeprodukte und Nagellack zugeschickt bekomme.... Da ich Dreads habe und ich als Mechanikerin arbeite, brauche ich weder das eine noch das andere *lach* Gerade heute habe ich eine zu verschenken Anzeige erstellt, wo ich ein paar Haarpflegeprodukte loswerden möchte.
    Aber eine schöne Idee, finde ich.

    Beste Grüße,
    Kivi
    http://kivi.dreamwidth.org/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ok, eines von beidem wird sicher mehr oder weniger in jeder Box auftauchen. Dann würd ich auch nicht unbedingt dazu raten. Wußte gar nicht dass Du Mechanikerin bist =) Frauen an die Macht! ^^

      Löschen