Samstag, 12. April 2014

Der Selbstversorger Küchenbalkon

So, gestern hab ich dann auch mal die letzten Seiten gelesen und sogleich meine > Amazon-Rezi < nieder geschrieben. Allerdings komme ich jetzt ein wenig ins Schwitzen, denn es ist gar nicht so leicht "die besten Zitate" aus einem Buddel-Ratgeber raus zu suchen ;-) Aber gut, ich gucke mal dass ich Euch einen kleinen Eindruck über das Buch vermittelt kriege. Ablenkung ist schließlich die beste Medizin. Also stürzen wir uns mal in die sommerlichen Eindrücke der gelungenen Garten Balkon-Gestaltung:
 
"Im Handel ist inzwischen spezielle Zitruspflanzenerde
erhältlich, deren PH-Wert im erforderlichen Bereich liegt
und die auch genau die richtige Düngerzusammensetzung hat...
Zitronen sind aus unserer Küche gar nicht mehr weg zu denken,
und deshalb ist es besonders schön, dass die Art
als die pflegeleichteste unter den Zitruspflanzen
für den Kübel gilt."
 
"Botanisch gesehen ist die Erdbeere eine Staude
aus der Familie der Rosengewächse und ist damit
mit Äpfeln, Kirschen, Birnen und Pflaumen verwandt.
Erdbeeren sind eigentlich keine Beeren, sondern
Sammelnussfrüchte. Die Samen sind kleine Nüsschen
an der Schale der Früchte."
 
"Die Andenbeere (Physalis) gehört zu den Nachtschatten-
gewächsen und ist damit mit Tomaten, Paprika,
aber auch unserem heimischen und giftigen
Stechapfel verwandt, ebenso wie mit der winterharten
Lampionblume, die einen ganz ähnlichen Fruchtaufbau hat."
 
"Auf keinen Fall darf eine Pflanze überdüngt werden,
besonders bei Stickstoff kann das leicht passieren.
Sorgen Sie durch viel Grün und eine natürlich bunte
Artenvielfalt dafür, dass sich die natürlichen Feinde
wie Marienkäfer samt Larven und Florfliegen wohlfühlen."
 
"Leckeres, knackiges Gemüse, pflückfrische Salate,
aromatische Tomaten und richtig ausgereifte Paprika -
das ist auch auf dem Balkon möglich.
Besonders Wärme liebende Arten, deren Heimat
in Südeuopa oder gar tropischen Gefilden liegt,
gedeihen auf dem geschützten, sonnigen Balkon
noch besser als im Garten."
 
"Tomaten sind echte Schluckspechte,
was Dünger und Wasser angeht.
Sie wollen stets gut mit beidem versorgt sein,
sonst fällt die Ernte spärlich aus."
 
"Das bekannteste und beliebteste italienische Basilikum
wird häufig in Töpfchen sogar im Lebensmittelhandel
angeboten. Diese sind allerdings eher für den schnellen
Verbrauch gedacht und halten sich meist nicht
länger auf dem Balkon."
 
"Bekannt ist, dass die Blüten vieler kultivierter Gartenkräuter
wie Kapuzinerkresse, Majoran und Thymian
oder Gemüsepflanzen wie Kürbis und Zucchini essbar sind.
Was viele aber nicht wissen: Auch die Blüten vieler,
oft nur als Zier- oder Wildpflanzen bekannter Arten
wie Nelken, Veilchen, Begonien, Rosen oder
Astern sind essbar."
 


Kommentare:

  1. Oh, vielen Dank, allein die Zitate verführen mich ja schon wieder zum Kauf.....
    ♥liche Grüßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Dir wird es sicher auch gut gefallen ;-)

      Löschen
  2. Das klingt wirklich gut, jetzt so im Frühlingsblumenrausch. =) Hast Du denn auf Deinem Balkon davon einiges umgesetzt? Ich bin nämlich noch am Überlegen, was ich dieses Jahr mit dem riesigen Balkon anstelle, und wäre neugierig, ob sich bei Dir die Pflanzen wirklich halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir halten in der Regel die Balkonpflanzen tatsächlich sehr gut. Meine Kirschbäumchen stehen in ihrern Kübeln unten auch schon mehrere Jahre und ich bin echt stolz darauf :-)
      Der Rest kommt erst noch, vonwegen letzter Frost und so. Also hier war ja eigentlich eh nix, aber sicher ist sicher.
      Daher hab ich am Wochenende ein bißchen was geplant. Zitronen- und Olivenbäumchen sollen definitiv kommen, vielleicht auch noch ein Apfel. Und auf jeden Fall Tomaten und Erdbeeren, yum! Ich werd dann berichten :-)

      Löschen
  3. Das ist ja richtig ansteckend. Soeben haben wir ein Beet in einen Kräutergarten mit magischen und alltäglichen Pflänzchen verwandelt. Dort fließt jetzt viel Energie, aber fertig wird so etwas nie. Hab viel Freude am gärtnern !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt toll! :-) Dir auch viel Freude und reiche Ernteerfolge!

      Löschen