Mittwoch, 26. März 2014

Wohin des Blogs geschwind...?

Hach, manchmal würde ich so gerne spontan den Header hier ändern. Er gefällt mir zwar noch total gut, aber am liebsten hätt ich es jahreszeitlich wechselnd. Oder gleich besser noch passend zu den Jahreskreisfesten. Blöd ist nur dass ich diese Collagen zwar erstellen, aber nicht entsprechend skalieren (heißt das so?), also vom Größenverhältnis her anpassen kann. Dafür fehlt mir das richtige Programm wohl und da muß dann immer meine Freundin ran ;-)
Aber na jut, erstmal bräucht ich eh ein paar hübsche Motive. Könnt ja mal was raus suchen. Hab bestimmt nocn Ostara-Bilder vom letzen Jahr...

Apropos: Dieses Wochenende soll erstmal der Altar umdekoriert werden und zum Neumond am Sonntag hin ein kleines Ritual folgen. In den letzten Tagen wollte sich die rechte Stimmung dafür irgendwie nicht einstellen.

Dann überlege ich immer mal wieder ob ich vielleicht den Namen ändern sollte. Love, Light & Healing klingt irgendwie so nach "Lichti" - sorry, aber das paßt nicht zu mir. Trotzdem ist der Name für mich in gewisser Weise schon sehr stimmig und ich erkenne in den drei Worten immer wieder den tieferen Sinn für mich. Seltsam, keine Ahnung. "Hex in the City" oder "Hex and the City" wäre doch cool, oder? Vielleicht aber auch was ganz anderes. Nun ja, ich vermute so lange mich kein neuer Name spontan anspringt und vor Begeisterung vom Hocker haut,  ist es auch noch nicht so weit.

Aber meine > Big Pictures < möchte ich auf jeden Fall mal wieder anfangen. Immer wenn ich mal zufällig so über die Bilder stolpere find ich es wieder eine schöne Idee. Und außerdem grinst meine Camera mich morgens schon jedes Mal so wehleidig an, wenn ich das Haus verlasse und sie wieder liegen lasse... ;-)
Also denke ich ab nächsten Montag werd ich wieder starten.
Seit ich das nicht mehr mache nutze ich nämlich die Camera viel zu selten und das ärgert mich ein bißchen. Meist ist ja der Griff zum Handy die schnellere Wahl und die Fotos sind ja auch okay. Zumal man so schön rumspielen kann mit verschiedenen Apps. Aber hin und wieder mal ein paar tolle Aufnahmen sind schon was Feines.

Dann hatte ich vor zwei Tagen, als ich meinen Hintergrund mit den fallenden Blättern (herbstlich) durch den aktuellen, mit den Vögelchen (frühlingshaft) ersetzte, einen hübschen gesehen in weiß mit so pink-grünen Streublümchen. Der war natürlich bunter und irgendwie unruhiger, gefiel mir aber richtig gut. Jetzt überlege ich ob ich es wagen kann, den hier mal einzuspielen. Oder meint Ihr das wird dann alles insgesamt zu bunt?

Soviel mal zu meinen Blog-Gedanken-Spielereien. Was auch noch auf meiner To-Do-Liste ganz oben steht ist das extremst verspätete Geburtstagsgeschenk für die liebe > Tamesis <. Ich habe zwei, drei oder besser gesagt vier Ideen. Jetzt überlege ich hin und her, was davon es denn nun werden soll, woran sie die meiste Freude hätte. Natürlich kann ich hier nichts davon verraten, sonst ist die ganze Überraschung ja schon futsch, hihi.

Aber gut. Ich sollte mich jetzt wieder an die Arbeit machen. Total durchgefroren, wie ich heute bin (es ist arschkalt, pardon und mega nebelig) mache ich mir am besten erstmal einen heißen Tee und dann geht´s weiter.

Kommentare:

  1. Ich hätte da eine Idee für saisonal wechselnde Header ;)
    Und wieso nicht bunt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ay, na dann lass mal hören - Deine Idee wüßte ich doch sehr gerne ;-)
      Bunt ist ja schön =) Aber wenn das zu unruhig wird, mit so ´nem geblümten Streumuster und dann noch das ganze Pink und die Fotos... nicht dass das zu unübersichtlich wird beim Lesen...?

      Löschen
    2. Ein Hexchen, das ich malen möchte - Du - und wechselnde Hintergründe ^^

      Löschen
    3. Aaaawww - HABEN! =D

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ja, werd ich auch glaub ich einfach mal machen :-)

      Löschen
  3. Na das mit dem Ausprobieren würde ich aber auch sagen, los, will sehen! :) Wenns dir dann so gar nicht gefällt geht's eben wieder zurück... ;)

    Liebe Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja jetzt mega gespannt auf das, was Ash sich hat einfallen lassen ^^ Und klar, ich werd damit dann hier rum probieren =)
      Hab noch eine schöne Ostara-Woche, bis bald!

      Löschen
  4. Cool ist nicht alles. Ich finde den Namen schön. Hex in the City dagegen find ich kacke - und Dein Blog ist inhaltlich zu wesentlich, als daß er sich mit dem Titel an einer TV-Serie orientieren müßte. *find*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja ein nettes Kompliment :-*
      Ich dachte nur daran, weil sich meine Spiritualität ja teilweise schon sehr unterscheidet - oder sagen wir mal die Art, wie ich sie auslebe - von denen, die einen sehr traditionellen Weg gehen. Ich lebe nunmal in der Stadt und bin ein verrücktes Huhn - die Mentalität von Sex and the City wäre sicher nicht unpassend für mich - und außerdem war das nunmal immer meine absolute Lieblingsserie ;-)

      Löschen
  5. http://tricia-danby.blogspot.de/

    Neue Blogadresse :*

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Hex and the City cool. :) Ich musste sofort an deine Beauty-Themen und so denken und fand ihn passend. Für mich hat er nicht so einen negativen Beigeschmack, vielleicht weil ich die Serie nicht geschaut hab.

    LG
    Alexis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist doch auch mal schön zu hören :-) Ich selber hätt ihn auch passend gefunden. Aber dank der grandiosen Idee von Ash wird es jetzt wohl sowas werden wie:
      Hekates Tochter
      Cats, Coffee & Witchcraft

      Löschen