Dienstag, 25. Februar 2014

Auf dem Wege der Besserung

In Sachen Shiva: Gestern abend war Frau Dr. (seit Jahren die Ärztin unseres absoluten Vertrauens aus dem Dorf) zum Hausbesuch da.
Eine dieser Nachrichten, die man sehr gern überbringt... Also ich will jetzt hier nicht zu überschwenglich sein. Denn natürlich kenne ich die Diagnosen sehr gut und weiß dass früher oder später die Nieren und das Herzilein nicht mehr wollen werden... Aber mit ´ner vernünftigen Behandlung kann das durchaus auch in einem, zwei oder drei Jahren der Fall sein...!
Von daher, das Alter sei der feinen Dame mal gestattet, Hauptsache so lange fühlt sie sich wohl und die Würde bleibt erhalten.

Aber nicht zu viel Geschwafel, Shiva geht es besser! =D
Bereits gestern abend war sie schon ganz anders drauf. Als wir von der Arbeit kamen stand sie in der Tür und wartete auf uns, wie üblich. Nicht mehr so schlapp und zaghaft und müde. Später im Bad mit Frau Doc ging es richtig zur Sache, da wurde endlich auch mal wieder gefaucht ;-) und sich gewehrt.
Hat der homöopthische Cocktail dann ja wohl doch gefruchtet.
Im Mündchen wurde dennoch nichts gefunden, bis auf Zahnstein, unten rechts in der Ecke. Schien ihr aber keine besonderen Schmerzen zu bereiten, als daran herum geknibbelt wurde. Eine Zahn-OP käme leider derzeit ohnehin nicht in Frage, da bei den Nieren-Werten eine Narkose wohl nicht machbar ist...

Allerdings besteht das Verdauungsproblem fort, über welches ich mir schon länger so meine Gedanken mache und das ich auch immer mal wieder angesprochen habe... Ich will das jetzt hier gar nicht vertiefen, ist ja kein allzu schönes Thema. Aber jeder kann sich vorstellen dass wenn seit einer Woche keine solche mehr statt gefunden hat (ähm, ja), ist das definitiv nicht gesund. Eben auch eine Alterserscheinung. Aber es kann Abhilfe geschaffen werden, glücklicher Weise. Heute abend kommt die gute Frau also nochmal wieder...

Die Spritze von gestern hat sich ebenfalls deutlich bemerkbar gemacht. Heute morgen hat unsere Shivi tatsächlich gefrühstückt! So eine Freude, das kann ich Euch sagen. Sie verhält sich auch schon wieder komplett anders. Endlich erkenne ich meine gute alte Shiva wieder, puh...! Wach, interessiert, ein wenig zickig und mit Allüren halt ;-)

Am Abend gab es noch ein Schälchen Milch (alles was die Verdauung anregt ist momentan erlaubt), ein Tellerchen kleinst gerupften Kochschinken und heute morgen dann - schwups, wurde dann sogar wieder Naß- und (!) Trockenfutter genommen.

Die Ärztin hatte mir ganz offen gesagt... so wie sie am Samstag zurecht gewesen war, hatten sie selbst auch schon beinahe die Hoffnungen verlassen. Jetzt sieht der Fall aber ganz anders aus. 
Madame will noch, also kriegen wir das hin! 

Außerdem wollte ich nochmal allen ganz herzlich DANKE sagen, die mir auf WhatsApp, über Facebook, hier im Blog oder auch persönlich Alles Gute für unsere kleine große Maus gewünscht haben. Habt Dank für Eure Gebete, Kerzen und liebevollen Gedanken, das hat mir wahnsinnig viel bedeutet - und offensichtlich hat es ja auch nicht nur mir gut getan.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Auf noch eine wundervolle, sorglose Zeit miteinander <3

      Löschen
  2. Ach meine Liebe, da fällt mir ein riesengrosser Stein vom Herzen. Das klingt doch schon mal ganz anders, als noch vor Kurzem. Ich freue mich für dich und die süsse Shiva und wünsche weiterhin alles Gute auf dem Weg der Besserung! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ganz herzlich!
      Wie es ausschaut war tatsächlich die Verdauung ein großes Problem. Wollen wir also hoffen dass sie es zukünftig alleine wieder schafft...

      Löschen
  3. Eine schöne Nachricht ! Da wünsche ich euch noch viel Freude mit Shivi. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Wenige Tage keine Blogrunde, und so viel verpasst. Ich drücke ganz feste die Daumen für Deine Mietzekatze. Sooo lange lebt Ihr nun schon zusammen, wahnsinn. Ich liebe meine Katze auch mehr als mir gut tut und kann mir diese Gefühle vorstellen! Genieße jede Minute, die Dir mit ihr noch weiter geschenkt wird!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tue ich, danke Dir <3
      Hab ich auch schon gewundert dass ich gar keine mail mehr von Dir kriege, aber ich dachte mir schon dass Du selbst genug um die Ohren hast derzeit ;-)
      Schick Dir Alles Liebe rüber und werde gerne weiter berichten, bis bald *drück*

      Löschen
  5. Es ist einfach toll, wie Du Dich um Deine Tierchen kümmerst!! Und sogar einen Hausbesuch der Frau Doktor gab es noch.
    Liebe Grüße und alles Gute für Shiva.
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für unsere Shivi kommt Fr. Dr. meist raus, weil die ältere Dame doch schon immer ziemlich gestresst ist, wenn wir sie einfangen und in die Praxis bringen müssen...
      Du weißt ja, ich liebe meine Schätze über alles... <3 Da ist es selbstverständlich, würde man für die eigenen Kinder ja auch machen.
      Ich werd ihr die guten Wünsche gern bestellen, Rosi - danke schön! :-)

      Löschen