Sonntag, 18. August 2013

WochenRückblick

Wetter: Etwas Regen, etwas Wind, Herbstluft irgendwie. Aber auch nochmal die Rückkehr des Sommers, warme Abende, Sonnenschein und blauer Himmel...



Gemacht: Gekniffelt, gequatscht, Einkäufe, Erledigungen, Termine, Telefonate, gebloggt, gelesen, Fahrradtour, Hausputz...


Gesundheit: Mal wieder ausgiebig mit übelsten Verspannungen und zwei Tagen am Stück Migräne amüsiert :-/ Aber das nehme ich jetzt alles selbst in die Hand - kein Bock mehr als Chemiewerk auf zwei Beinen durch die Gegend zu laufen...!


Ausprobiert: Die neue In-Dusch-Bodylotion von Nivea für normale Haut (im Sommer reicht das bei mir definitiv). Super praktisch kann ich nur sagen! 


Genossen: Frische Luft, Stille, Wind um die Ohren, das Gefühl von Freiheit...


Bewegt: Mit dem Fahrrad quer Feld ein, zum Einkaufen und überhaupt habe ich diese Woche einiges mit dem Rad erledigt. Was mir wirklich Spaß gemacht hat, das möchte ich betonen :)


Beauty: Nagelstudio musste schon wieder verschoben werden (irgendwie ist da grad der Wurm drin...), aber meine Fußnägelchen in der neuen Farbe lackiert - und ich liebe sie!



Spirituelles: Ganz viel mit (Selbst)heilung, Kräuterkunde ect. beschäftigt. Tees, Haarwässerchen, Tinkturen & Co. - ich komme ;-)


Gelernt: Ganz viel über Kräuter und Rezepturen, die ich einfach zu Hause selber machen kann...


Gesehen: The Mentalist, Supernatural, Bill Cosby Show, Deutschlands Superhirn Kids (all so´n Mist)...


Gelesen: Blogs, ein wenig in der "Land-Apotheke" geschmökert (kann ich nur empfehlen), über die ich zuerst bei Tamesis und dann bei REWE gestolpert bin ;-) Außerdem gestern abend "Magische Heilkunst" durch gekriegt (das ist wirklich toll), Rezi folgt später...


Getrunken: Mineralwasser, Cafe au lait, Latte Macchiato, Hohes C heimische Früchte Apfel & Holunder, Milch, Brennesseltee (wovon ich ab jetzt jeden Tag eine Tasse trinken werde und wider erwarten schmeckt er gar nicht übel)...


Gegessen: Gebratene Garnelen mit Cocktailsauce, knuspriges Hühnchen mit Gemüse und Reis und Erdnußsauce vom Chinamann, Suppe ebenfalls, Weingummis, Schoki, Toast, Tomate, Gurke, Himbeeren, Physalis, belegtes Ciabatta-Baguette, Bratwurst im Brötchen, Tofu-Gemüse-Bratlinge, Nachos mit Cheese-Dip...


Gedacht: Ich will jetzt endlich gesund werden, so!!!

Gefreut: Ach, einfach über die kleinen und großen Freuden des Alltags, nette Gespräche und sowas alles...

Geärgert: Kleine Unverschämtheiten, einen Platten...


Gekauft: Jede Menge Geld in der Apotheke für Medikamente gelassen. Zwei Bücher auf Amazon bestellt (die Empfehlung für das Buch über heimische Pflanzen stammt von Sefa , vielen Dank nochmal dafür an dieser Stelle - sie arbeitet schon seit 17 Jahren erfolgreich damit), die tolle Zeitschrift "Land-Apotheke". Geschichtswasser, Badeschaum, Feuchtigkeitsmaske und Peeling über Rituals.com. Zeugs bei Rossmann (Nagellack, Waschmittel usw.), Lebensmittel...



101 Dinge: Homöopathische Mittel gegen Migräne in Angriff genommen. Gegen meinen Morbus Crohn hab ich auch was gefunden, kommt. Backofen gründlich reinigen; gestern eingesprüht und gleich wird er gereinigt...


Dankbar: Für viele gute Tipps, Hilfsbereitschaft, Fürsorge und wirklich gut gemeinte Ratschläge. Für eine Quelle der Kampfbereitschaft die schier unerschöpflich zu sein scheint...

Und sonst so: Viel mehr zu tun, als eigentlich Zeit da wäre. Aber ich verfalle nicht(!!!) schon wieder in diesen Speedie-Modus. Im Gegenteil. Ich versuche mich zurück zu ziehen, wenn ich merke dass es mir zuviel wird oder dass jemand / etwas nicht gut für mich ist. Dennoch muss ich gleich den Riesen-Berg Bügelwäsche bezwingen, da komm ich nicht dran vorbei :-P
Ansonsten gönne ich mir Auszeiten wann immer es geht und das ist auch gut so. Brauche ja nicht vom Gesundwerden zu schwafeln wenn ich in denselben selbstzerstörerischen Mustern weiter mache. Time for me!

Ausblick auf die nächste Woche: Viele, viele, viele Termine und Erledigungen...

Kommentare:

  1. Geschichtswasser klingt ja spannend. ;)
    Show your feet ist toll...den hab ich auch grade auf den Fußnägeln - in weinrot. :) Hält wirklich eeeeeewig.
    Und mit so einer Brennesselteekur sollte ich auch nochmal anfangen. ich mag den wirklich gern.
    Ich bin gespannt, wie es mit den Schüsslersalzen läuft. Vielleicht sollte ich das auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt sag nicht der Begriff des Gesichtswassers ist meinem Lieblings-Glitzer-Fürsten neu? :D
      Ich bin bisher mit dem Lack auch total zufrieden. Schon beim Auftragen war er irgendwie anders :)
      Die Salze kann ich Dir wirklich nur ans Herz legen, bisher läuft das echt gut *drück die Daumen dass es weiter klappt*

      Löschen
  2. Hurray! Das Thema scheint sich ja langsam in Dir (genen Dich *hüstel*) durchzusetzen. ;-)
    Hoffentlich sind die Schüsslersalze eine gute Alternative, dann wärst Du ja schonmal einen riesen Brocken los, oder er wäre wenigstens kleiner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, da scheinst wohl wieder mal Du mit Deiner Einschätzung bzgl. meiner Monatskarte ganz richtig gelegen zu haben :-))
      Bisher komme ich mit Schüßler gut klar, sehr gut sogar. Wichtig ist dass es dauerhaft funktioniert...

      Löschen
  3. Hey super, dass Du Lust auf das Thema bekommst hihi.
    Ich hab der letzte mal selbst Brenessel gesammel und das schmeckt noch besser als der gekaufte (aus der Apotheke und co.)Hab aber Handschuhe getragen um nicht gebrannt zu werden, hab die Blätter getrocknet und dann getrunken. Also echt anders als aus dem "Laden"
    Grüßle und Küßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wo hast Du die gesammelt? Ich hab keine Lust welche mit Autoabgasen oder Hundepipi vom Straßenrand zu ernten, hehe. ;))
      Bussi und bis bald!

      Löschen