Freitag, 1. Februar 2013

Mal wieder: 11 Fragen!

Auch die liebe Freia verschenkt ihre Fragen freimütig in den leeren Blogger-Raum hinaus. Also klaube ich sie auf und schaue mal was ich dazu zu sagen habe ;-)

1. Wenn du 500€ zur Verfügung hättest, was würdest du in deiner Wohnung als erstes verändern?
Tja, gute Frage... Ich kenn mich mit Preisen für solche Dinge nicht so gut aus, aber vermutlich würde ich Laminat für´s Schlafzimmer kaufen und Farbe für die Wände des selbigen... Schätze mal dann wär die Kohle weg, oder?

2. Morgenmuffel oder Frühaufsteher?
Sowohl als auch. Ich stehe unter der Woche um fünf Uhr auf und auch am Wochenende eigentlich nicht später als acht. Aber angesprochen werden möchte ich kurz danach auf keinen Fall, muss mich erstmal "berappeln" ;-)

3. Bastelst du gerne, oder machst „Handarbeiten“? Wenn ja, was ist deine liebste „Technik“ und warum?
Ne, das ist alles gar nicht so mein Ding... Leider. Finde dass es viele schöne  Sachen gibt, aber irgendwie hab ich kein Händchen dafür und auch schon gar keine Geduld. 

4. Wie hast du die Namen für deine Haustiere und Kinder ausgesucht?
Irgendwie war es bei allen meinen bisherigen vier Katzen so, dass ich sie gesehen habe und dann einen Namen im Kopf hatte... Lucky´s Name hat außerdem eine wichtige symbolische Bedeutung für uns (ne, nix mit 0815) und bei Snowhy ist das auch so, wenn man ihren Zweitnamen mit berücksichtigt.

5. Welches ist dein Lieblingstier und warum?
Ich liebe ja Tiere grundsätzlich. Aber natürlich fühle ich mich - was wohl offensitchlich ist - zu Katzen am allermeisten hingezogen. Ich vergöttere Katzentiere! Somit mag ich ebenfalls sämtliche Raubkatzenarten, insbesondere Luchse. Eulen natürlich, dann die schwarzen Raben und Krähen.
Aber auch Elche, Pinguine... Ihr seht schon, ich mag halt Tiere und finde an jedem was Liebenswertes :-) 

6. Trägst du gerne Schmuck? (Warum?/Warum nicht?)
Ja, ich liebe Schmuck! Keine Ahnung, einfach weil ich es mag mich zu schmücken. Das Geklimper, Geklapper - am liebsten sind mir große und auffällige Stücke. Egal ob jetzt Mode- oder echter Schmuck. Sehr gerne hab ich natürlich Klunkern mit schönen Steinen dran ;-)

7. Was langweilt oder nervt dich in Blogs am meisten?
Puh, gute Frage... Ja wenn es nicht meine Themen sind, würd ich sagen. Keine Ahnung. Ich lese eigentlich keine Blogs, die mich langweilen oder nerven ;-)

8. Welche Art von Blogposts liest du am liebsten?
Ach, da bin ich vielseitig: Spirituelle / heidnische Themen natürlich, Buchrezensionen, Rezepte, Filmtipps, Stöckchen, Rückblicke, Fragespiele, Authentisches und Persönliches halt, Beiträge mit vielen Fotos, gerne mit Tieren und Natur...

9. Deine drei liebsten Bücher?
Ich weiß nicht ob ich mich da entscheiden kann... Ohne auf meine Liste zu linsen hau ich einfach mal drei Namen raus: "Die Schatten von Mistley", "Der Historiker", "Ein gutes Omen"... Das ist allerdings wahnsinnig ungerecht, weil ich letliche Bücher gelesen und geliebt habe ;) 

10. Deine drei liebsten Filme?
Das geht auch gar nicht... Mmmhhh... Keine Ahnung.
Ich sag jetzt einfach mal "Stadt der Engel", die Twilight-Saga und "Pretty Woman"... Aber Ihr wisst selbst wie das ist, das kann man nicht einfach auf drei beschränken - es gibt sooo viele richtig tolle Filmne und mein Geschmack geht da in so verschiedene Richtungen...

11. Deine drei liebsten SängerInnen/Bands?
Da muss ich ebenfalls passen, da ich nicht der typische "Musik"-Fan bin.
Also drei, die ich gut finde irgendwie (es gibt halt auch hier viele)...
J-Lo, Pink, Gwen Stefani... (mir gefällt aber ganz viel ältere Musik, so aus den 80´ern, 90´ern und dem letzten Jahrzehnt ebenfalls)... 

Kommentare:

  1. Oh, schön :) ... die nehm ich mir auch mit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, war klar - wir zwei Stöckchen-Junkies! ;-)

      Löschen
  2. jaja, andere nach EINEM lieblingsbuch fragen, aber selbst schon bei drei jammern *kicher*

    AntwortenLöschen