Mittwoch, 12. Dezember 2012

Weihnachtsabend

Pfefferkuchen, süsses Gebäck;

Die Luft, die nach Vanille schmeckt.

Rote Kugeln, immergrüner Baum,

ein Lichtermeer erfüllt den Raum.

Auch Glocken läuten, Kinder singen -

wer wird nun die Gaben bringen...?

Schneeflocken so rein - Kristalle aus Eis,

runde Wangen von Glühwein ganz heiss.

Dann klingende Gläser, ein üppiges Mahl:

Das Fest der Feste in jedem Jahr.

Glitzernde Päckchen, schallendes Lachen:

Geschichten am Feuer von Elfen und Drachen.

Familien in Frieden, in Frohmut beisammen;

Güte im Herzen, die lodert wie Flammen.

Ob Vöglein im Baume oder Hirsche im Wald,

es ist das Echo der Weihnacht, das ringsherum hallt!
 
 
25. Oktober 2011
 


Kommentare: