Mittwoch, 12. Dezember 2012

Bücher-Stöckchen 2012

Der folgende Fragenkatalog stammt aus der Feder von Sefa:


Was ist dein Lieblings-Genre?
So genau könnte ich das gar nicht bezeichnen. Ich lese gerne so Romane, die sich irgendwie um ein altes Familiengeheimnis drehen z.B. Am besten als Kulisse in einem atmosphärischen Herrenhaus, etwas in der Art. Generell aber auch so Romantic Fantasy, Mystery-Thriller und natürlich Sachbücher aus den Bereichen Magie, Hexentum ect.

Liest du mehrere Bücher nebeneinander?
Immer nur einen Roman und ein Sachbuch parallel.

Wie viele Bücher hast du dieses Jahr (ca.) gelesen?

21... Oh je, das ist ja mal nicht grade viel....

Und wie viele Bücher hast du gekauft?

25 für mich, den Rest hab ich jetzt nicht gezählt.

Hörbuch, Ebook oder klassisch?

Generell ganz klassisch gedruckte Bücher, die haben Charme! Ab und an höre ich mittlerweile auch mal ein Hörbuch nebenher. Aber dann eher etwas das ich sonst aus Zeitgründen gar nicht lesen würde.

Wie hoch ist dein SUB (Stapel ungelesener Bücher)?

Er umfaßt exakt 62 Bücher momentan. Allerdings nicht auf einem Stapel, sondern alphabetisch in mein Regal einsortiert, wie es sich gehört ;D

Verschenkst du dieses Jahr Bücher zu Yul/Weihnachten?

Na klar, immer wieder gerne. Aber natürlich nur an Leute, die wirklich gerne lesen oder sich halt ausdrücklich bestimmte Bücher wünschen.

Wünschst du dir auch Bücher?

Sagen wir mal so: Zwar nicht ausdrücklich. Aber wer mich kennt weiß dass man mir damit immer eine Freude machen kann und dass mein Amazon-Wunschzettel sehr lang ist ;-)

Was war das beste Buch, das du dieses Jahr gelesen hast?

Puh, schwierig... Also bei den Sachbüchern haben mir glaub ich "Menschenfrauen fliegen wieder" von Ute Manan Schiran und "Die Göttin im Federkleid" von Luisa Francia am besten gefallen. Bei den Romanen würd ich sagen "Die Schatten von Mistley" von Barbara Erskine (eine Empfehlung der belesenen Ash) und der absolute Burner war natürlich "Ein gutes Omen" von Terry Pratchett! Das hatte mein liebes Hummelchen mir zum Geburtstag geschenkt und es war ein voller Erfolg!

Verleihst du deine Bücher?

Oooohhhh, sowas von ungerne! Höchstens an absolut vertrauenserweckende Personen, die ich jeden Tag sehe! Ich bin so pingelig mit meinen Büchern und weiß dass nicht jedermann gleichermaßen sorgsam mit ihnen umgeht...

Buchladen oder Onlinehändler?

Der Einfachheit halber erstehe ich das allermeiste über Amazon. Aber ich liebe es stundenlang in Bücherläden zu stöbern, wenn es sich dann doch mal ergibt.

Kaufst du lieber neue oder gebrauchte Bücher?
Beides. Wenn sie schon älter sind und teuer, dann auch gerne mal gebraucht. Aber nur in sehr gutem Zustand.

Verkaufst du deine Bücher nach dem Lesen weiter?

NEIN, keinesfalls ;-)

Liest du lieber dicke oder dünne Bücher?

Darauf kommt es mir nicht an, der Inhalt ist was zählt.

Wie wichtig ist dir ein schönes Cover?

Danach kann man ja leider nicht immer gehen, sonst wäre wohl so mancher Schatz an mir vorüber gegangen. Aber natürlich freu ich mich wenn ein Buch noch dazu hübsch gestaltet ist.

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, selbst ein Buch zu schreiben?

Oh ja...

Worum würde es gehen?

Um das ganze Zeug worüber ich auch hier so schreibe.
Aber das werdet Ihr ja dann sehen B-)


 
Und wie steht´s bei Euch mit dem Lesen?

Kommentare:

  1. Das muss ich die Tage mal mitnehmen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das - bin gespannt was Du so zu erzählen hast :-)

      Löschen
  2. Bringt mir nicht viel ... ich glaub ich hab dieses Jahr nicht wirklich ein Buch gelesen :/

    Obwohl ... hm ... doch nen Pratchett. Ich hatte die Nerven nicht ... bzw. die innere Ruhe nicht.

    Kommt auch wieder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, kommt wieder *drück Dich ganz doll*

      Löschen
  3. Was ist dein Lieblings-Genre?

    Schwer zu sagen. Lese nätürlich viel zum Thema, Magie/Spiritualität/Esoterik. Besimmte Fantersy Bücher, wirklich nicht jedes, es muss schon klick machen. Bin dann eher jemand der Bücher immer wieder liest, wie die Vampir Chroniken von Anne Rice zum Beispiel. Außerdem lese ich wirklich gerne Fanfictin, d.h. Geschichten, die Fans von bestimmten Büchern, oder Filmen gschrieben haben. Da werden dann zum Beispiel Handlungsstränge weiter gesponnen, oder eigene Charaktäre werden mit schon existierenden Roman-, oder Filmfiguren zusammen gebracht und die erleben dann ihre eigenen Abenteuer. Da kommen dann manchmal wirklich tolle Sachen raus, oder eben nicht. Wie überall. Was ich auch gerne lese sind Biographien von Menschen, die ich bewundere, oder die mich inspirieren.

    Liest du mehrere Bücher nebeneinander?

    Ja, ich muss aber zu meiner Schande gestehen, das ich eine sehr langsame Leserin bin. Habe schon überlegt, ein Lese-Tagebuch anzufangen, um den Überblick zu behalten und besser über Gelesenes reflektieren zu können.

    Wie viele Bücher hast du dieses Jahr (ca.) gelesen?

    Leider nur 6. (Siehst Du 21 ist gar nicht so wenig.)

    Und wie viele Bücher hast du gekauft?

    Sechs. Sieben falls Hörbücher zählen.

    Hörbuch, Ebook oder klassisch?

    Klassisch und Hörbücher mag ich auch.

    Wie hoch ist dein SUB (Stapel ungelesener Bücher)?

    Keins. Da ich bis zu meiner Ausmist-Aktion im letzten Jahr so viel rum liegen hatte, hab ich mir vorgenommen nur noch zu kaufen, was auch gelesen wird.

    Verschenkst du dieses Jahr Bücher zu Yul/Weihnachten?
    Nein. Ich kenne leider kaum Menschen, die wirklich gern lesen.

    Wünschst du dir auch Bücher?
    Ich habe zwar eine recht große Amazon-Wunschliste. Mir werden aber selten Bücher geschenkt. Meistens schenke ich sie mir dann selbst.

    Was war das beste Buch, das du dieses Jahr gelesen hast?

    "The Craft" von Dorothy Morrison und "Das Phantom von Susan Kay.

    Verleihst du deine Bücher?

    Ja, an Menschen die ich mag.

    Buchladen oder Onlinehändler?
    Habe dieses Jahr die Freuden des "Gebrauchtbuch-Kaufens" für mich entdeckt.(Vorzugsweise auf medimops.de) Auch wegen geringer finanzieller Ressourcen. Ansonsten, Amazon, oder weil man das Stunden verbrinen kann, Dussmann.

    Kaufst du lieber neue oder gebrauchte Bücher?

    Im Moment lieber Gebrauchte.

    Verkaufst du deine Bücher nach dem Lesen weiter?

    Die von denen ich weiß, das ich sie nicht nochmal lesen werde schon. Hab im Moment eine eher kleine Bücher Sammlung, mit Büchern die mir wichtig sind, bzw. mir viel gegeben haben, wie z. B. "Im magischen Zirkel" von Phyllis Curott.

    Liest du lieber dicke oder dünne Bücher?

    Das ist egal. Inhalt ist wichtig.

    Wie wichtig ist dir ein schönes Cover?

    Nicht wichtig, aber eine schöne Beigabe.

    Hast du schon einmal darüber nachgedacht, selbst ein Buch zu schreiben?

    Kurzzeitig. Aber ich sehe mich eher in der Musik.

    Worum würde es gehen?

    Hatte drüber nachgedacht über mein Leben zu schreiben, oder einen Gedichtband zu veröffentlichen, aber das wird nicht passieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass Du hier so ausführlich geantwortet hast! :-*
      Aber weißt Du was: Ich würde Dich gerne lesen!
      Schreib ein Blog! Das hab ich doch schon mal gesagt :-)

      Löschen
  4. Oh, das klaue ich mir sicher auch mal. =)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Athena,

    danke für Deine lieben Kommentare bei mir. :-)
    Ich sehe wir haben in Sachen Lesestil etwas gemeinsam. Ich liebe alte Herrenhäuser auch und sie kommen in meinen Gschichten auch vor. Derzeitig habe ich ein Schreibprojekt am Laufen wo ein altes Haus im Mittelpunkt steht und ein ziemlich dunkles Geheimnis birgt. :-9

    Ganz lieben Gruß
    Olli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich doch gut an. Kann man da irgendwo mitlesen?

      Löschen