Dienstag, 8. Dezember 2015

Filme-Marathon

Aus Gründen der Schonung, weil es mir immer mal besser geht und dann noch wieder schlechter, hänge ich die letzten Tage so rum. Auf der Couch größten Teils. Wenn ich nicht lese oder die Blogs unsicher mache, dann schaue ich Filme. Was läge auch näher? Schließlich haben wir seit Jahren Sky, schon alleine weil mein Liebster ja ein Fußballverrückter ist. Was ich allerdings bisher sträflich vernachlässigt habe, ist meine Amazon-Prime-Mitgliedschaft. Die lohnte sich für mich immens, als ich sie vor über einem Jahr damals abgeschlossen hatte. Jedoch bin ich bisher nie durchgestiegen, was es da mit dem kostenlosen Video-Streaming auf sich hat. Seit heute weiß ich mehr ^^ Über die XBox meines Göttergatten nämlich kann ich viele Filme und Serien kostenlos auf dem Fernseher anschauen, total genial. Wer also gesundheitsbedingt mal ein paar Tage viel rumliegt und gammelt, wie ich momentan, hat die Qual der Wahl. Die Sky-Angebote hatte ich ja doch schon ziemlich durchgenudelt übers Wochenende. Gestern z. B. hab ich mir noch einen super Horror-Streifen reingezogen, der heißt "Jessabelle". Es geht um Voodoo und Kartenlegen, spielt in Louisiana. Ich liebe diese Kulisse ja. Daher war der Film für mich ganz schnell beschlossene Sache gewesen und ich kann ihn wirklich nur wärmstens weiter empfehlen!

Ursprünglich hatte ich vor "Annabelle" anzuschauen, aber der war für mich grad schon nicht mehr verfügbar gewesen. Heute dann jedenfalls ging es also weiter auf Amazon Video. Erstmal "47 Ronin" mit Keanu Reeves. Find ich ja total klasse, den Schauspieler. Und er hat mich einmal mehr nicht enttäuscht. Man könnte sagen es handelt sich dabei um einen historisch-fantastischen Streifen in Japan. Ganz großes Kino. Sehr spektakulär mit einer tollen Story und super inszeniert. Es gibt Tengus und Wechselbälger, Samurai und Bushido. Obwohl solche Filme sonst mein Interesse nicht so wecken war ich schwer angetan. Zumal die Geschichte inspiriert war von der tatsächlichen Vergangenheit, Wahnsinn.

Danach gab es "Bordertown". Beruhte auf wahren Begebenheiten und das ist in dem Fall sehr krass. Mit erstklassiger Besetzung in den Hauptrollen. Die spielen nämlich Jennifer Lopez (die ich sehr mag) und Antonio Banderas, undzwar wahnsinnig gut, wie ich finde. Die Handlung ist schon hart. Es geht um eine unfassbar große Anzahl von Frauenmorden in Mexiko, um Politik und natürlich um Profit. Riesige Billig-Fabriken für Elektronik sind der Hintergrund... Durchaus empfehlenswert, aber schon heftig, wie gesagt.

Wenn ich in den nächsten Tagen nochmal wieder oder weiter Gelegenheit bekomme, dann würd ich gern noch "Shades of Grey" schauen, "Seelen" und die "Insidious"-Reihe. Da waren sicher noch mehr Titel, die mir jetzt aber gerade nicht einfallen. "Vikings" hatten wir angefangen die erste viertel Stunde oder so von der ersten Folge zu gucken, hat allerdings bei uns beiden nicht gezündet. Irgendwie düster und sehr vorhersehbar erschien uns das. Was mich daran am meisten reizen würde ist natürlich so der mystische Aspekt und all das Drumherum. Keine Ahnung ob ich da bei Langeweile nochmal alleine einen Versuch starten würde. Wobei jetzt sehr bald die neuesten Staffeln von "Supernatural" und "Vampire Diaries" auf DVD erscheinen müßten und da bin ich ja sowieso heiß drauf =)

Oh Mann, das klang jetzt irgendwo schon ganz schön fernsehsüchtig, oder? :D Verdammt! Ne, ernsthaft. Ich hab schon immer gerne gute Filme und Serien angesehen. Genauso wie ich gerne lese. Winterzeit ist halt Drinnen-Zeit und da lasse ich mich durchaus auch gerne mal gefangen nehmen oder berieseln. Was schaut Ihr denn so, wenn sich ein Zeitfenster auftut und Ihr somit Ruhe und Muse habt...?

Kommentare:

  1. Amazon Prime ^^ schau ich ... oder DVD ;)

    Auf Prime schauen wir ja zur Zeit fast nur noch. Alle Big Bang Theorie Staffeln bis einschließlich 7. Dann Vampire Diaries. Mord mit Aussicht(schau mal rein -aber Suchtgefahr). Ripper Street ist auch empfehlenswert und ich guck mal was wir noch so mit Prime geschaut haben - bekommest es dann per WhatsApp :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja cool! :D
      Habt Ihr mal bei Vikings rein geschaut...?

      Löschen
  2. Guten Morgen Süße
    47 Ronin ist der absolute super geniale Film. Ich dachte damasl auch naja dann kaufen wir ihn halt mal. Und als der Schluss kam hatte sogar Daniel Pipi in den Augen. Der Film ist überraschend gut und ich mag Keanu auch sehr.
    Vikings haben wir nicht gesehen und Anabell auch noch nicht. Dafür Ant Man und Pixels. Sind beide ganz nett.
    Du weißt ja... wir sind absolute DVD Junkies hihi
    Werd schnell gesund Süße
    Bis bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! :*
      Ich glaube ich bin auf dem Wege der Besserung... hoffe ich! :)

      Löschen
  3. Vikings möchte ich endlich mal weiterschauen. Und Vampire Diaries auch =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das solltet Ihr dringend tun... ^^

      Löschen
  4. Es gibt doch nichts besseres als bei Krankheit sich komplett von der Flimmerkiste berieseln zu lassen. Ich nehme immer alles auf was ich sehen möchte, weil ich ja viel unterwegs bin. So kann ich es dann ansehen, wenn ich es will und vor allem auch immer mal eine ganze Staffel am Stück. So geht das Material auch nie aus :-)
    Gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich früher auch immer gerne gemacht, aber irgendwann hat mein Liebster den ganzen Technik-Schnickschnack angeschleppt und was soll ich sagen - inzwischen habe ich sehr viel Spaß daran :D

      Löschen