Sonntag, 22. Februar 2015

WochenRückblick #128

Wetter: Leider nicht mehr so schön wie davor. Eher durchwachsen, kalt, naß, neblig, windig und echt ungemütlich. Zwischendurch blitzte die Sonne hervor, konnte sich jedoch meist nicht gegen dichte Wolken durchsetzen...


Gemacht: Meinen Schatz zum Auswärtsspiel begleitet, gearbeitet, Haushalt, frühstücken gewesen, spontan beim Mongolen zu Mittag gegessen, eingekauft...


Gesundheitlich: Konnte ich eigentlich gar nicht klagen :-)

 
Genossen: Reichlich gutes Essen und leckere Sachen!


Kreatives: Ich will ja wieder mehr bloggen, mehr mitlesen und auch meine Kommentare nicht mehr erst nach zwei Wochen (!) beantworten ect. Daher die Blogliste aufgeräumt, direkt mal angefangen mit dem Reinlesen und auch zwei, drei Ideen gehabt, worüber ich in den nächsten Tagen schreiben möchte. Außerdem durfte schluß endlich auch die restliche Frühlingsdeko einziehen im Hausflur, den Bodenvasen im Flürchen und im Esszimmer...


Hexisches und Spiri-Zeugs: Ein paar kleinere "Opfer" (Lebensmittel und so), was ich aber ja ohnehin regelmäßig mache. Die Blumen auf meinem Altar werden regelmäßig gepflegt und auch erneuert. Das muß ich einfach haben im Frühling. Zum Fest der Hekate leider eigentlich nichts Besonderes, aber unsere Verbindung besteht auch so und ich ehre sie jeden Tag, nicht nur an ihren Feiertagen oder zum Neumond. Dennoch ein wenig geräuchert, Kerzen angezündet, frische Tulpen geschenkt, so das Übliche irgendwie )o( Ich plane ein Ritual für mich selbst, aber der richtige Augenblick für die Umsetzung ist bisher noch nicht gekommen...


Beauty: Momentan habe ich den Eindruck daß meine Haut irgendwie mehr Pflege braucht... was Reichhaltigeres. Einerseits ist sie total zickig und bedankt sich bei einem Tropfen zuviel Fett mit Pickeln. Andererseits empfindlich, reagiert mit Rötungen und kleinen Bläschen o. Ä. Wie ein Ausschlag sah das aus / sieht das aus. Ich weiß noch nicht ob das an meinem Gesichtswasser lag, an der "alten" Creme oder daran, daß ich mein Gesicht ab und an mal im Badewasser wasche... Dann wieder spannt es und ist viel zu trocken. Zu sehr parfümiert und mit vielen Zusätzen vertrag ich schon lange nicht mehr so richtig. Daher hab ich mir jetzt die Olivenöl-Serie von Medipharma Cosmetics zugelegt. Ich kannte schon die Hand- und Augen-Creme, mit beidem bin ich super zufrieden. Die Produkte sind beinahe duft-neutral, pflegen sehr reichhaltig und fetten dennoch nicht. Jetzt hab ich mir dazu noch die Gesichtscreme und eine Anti-Falten-Pflege besorgt. Die beiden Cremes duften sehr intensiv nach Oliven, Zitrone und Salz. Ich mag das. Es ist jedoch ein wenig herb und sehr natürlich, vielleicht nicht jedermanns Sache. Sie fühlen sich gut an auf der Haut und ich hoffe daß sie auf Dauer nicht noch zusätzlich reizen, sondern eine besänftigende Wirkung entfalten, wie eine Kur quasi...


Gelacht: Satt und kräftig mit den Eltern beim Fußball beispielsweise :D

 
Ausprobiert: Einerseits natürlich die Olivenöl-Pflegeserie. Dann einen Zitronen-Mandelboden-Cheesecake von Philadelphia, den mein Mann eingekauft hatte. Lecker fruchtig, erfrischend und süß zu gleich, aber nicht zu mächtig - ganz toll und sicher gerade im Sommer richtig klasse - Daumen hoch. Außerdem gab´s eine große Premiere, mein erstes Steak nämlich, tatsächlich! Also ich habe weder bisher eines gegessen, noch eines gebraten. Heute gleich zwei und eines davon - zumindes ein bißchen was davon - gegessen. Was soll ich sagen? Es ist von außen an den Rändern leicht angebrannt *räusper* und von Innen für meinen Geschmack noch viel zu blutig gewesen -.- Und nicht so weich trotzdem, wie ich es mir vorgestellt hatte... Außerdem brauche ich an Fleisch viel mehr Würze, wie mir einmal mehr klar geworden ist. Also ist meines nochmal mit einer Extraportion Kräuterbutter in den Ofen gewandert. Dort darf es dann bis abends ruhen und dann ess ich es auf! Oder mein Mann ;-)) Je nachdem. Wegschmeißen werde ich es bei dem Preis jedenfalls definitiv nicht! Ich schätze es ist wie mit Allem im Leben; Übung macht den Meister...


Gegessen: Besagtes viertel Stück vom Steak ;-) und dazu eine herrliche Ofenkartoffel mit selbstgemachter Creme, die beide gut gelungen waren. Belegte Brötchen,  Cheesecake, ausgiebiges Auswärts-Frühstück mit viel Rührei, Käse und Hausmacher-Wurst. Einen Cheeseburger und drei Nuggets von McDonalds. Kross panierte Hähnchen-Streifen, acht Kostbarkeiten, Garnelen, Reis, Gemüse und Suppe beim Mongolen. Vom Riesenbrezel mit Frischkäse, Lachs und Salat, das eine ehemalige Kollegin zum Frühstück ausgegeben hatte. Lecker Döner-Teller mit Reis und Knofi-Sauce in der Mittagspause, der mir allerdings bis abends schwer im Magen gelegen hatte. Nachos mit Cheese-Dip, weiße Lions (yummy) und momentan heiß geliebte Orangen-Eis-am-Stiel am Abend vor dem Fernseher...


Getrunken: Hugo, Kaffee, Latte Macchiato, eine Cola, O-Saft-Schorle, ein wenig Rotwein, einen Kakao und Milch...


Angesehen: Monk, Criminal Minds, Navy CIS, CSI New York, Special Victims Unit, Biggest Looser und Fußball nebenbei...

Gelesen: Zwei oder drei Blogs schon mal, Am Rande der Dunkelheit (nur noch ca. 80 Seiten übrig), die letzten Seiten in der FLOW und Jambalaya (schon weit über die Hälfte durch)...

Gedacht: Chakka! Yes, we can! Finger aus´m Ar... und Fresse halten! :-p

 
Gefreut: Über ein ganz tolles, liebes Überraschungspäckchen von meinem > Hummelchen <, den Besuch der ehemaligen Kollegin und daß die andere Kollegin sich so über mein Päckchen gefreut hatte. Jetzt sind andere liebe Frauen an der Reihe <3 


Geärgert: Ich grummel halt so vor mich hin manchmal, aber nichts Wildes :)

 
Gekauft: Gesichtspflege, Großeinkauf bei dm, u. a. auch Sachen für meine Kollegin und zwei Bücher...


Gelernt: Einmal mehr so einiges über Fußball ;-) Drumherum, Organisation, Regeln, Taktik... 

101 Dinge: 18 kg von 5 auf der Liste abgenommen - yes Baby!

Dankbar: Mein Schatz ist soooo ein Süßer! Der kommt auf Klammotten...! *-*


Und sonst so: Das war eine sehr schöne, fröhliche, heitere, liebevolle, tatkräftige, lustige, ereignisreiche, bunte Woche - dem habe ich sonst erstmal nichts hinzu zu fügen!

 
Ausblick auf die nächste Woche: Weiter geht´s mit Volldampf voraus! Gleich noch die Nägel in meinem neuen Essie-Frühlings-Flieder lackieren und einen gemütlichen Fernsehabend verbrigen, so der Plan. Die nächsten Tage bringen wieder einiges zu tun und möchte auch das nachträgliche Geburststagspäckchen für meine liebe Freundin komplettieren, damit es auf die Reise gehen kann...

Kommentare:

  1. "Die weise Alte", bestimmt ein schönes Buch. Und das neue von Luisa sicherlich ebenso.
    Ich komm' halt derzeit nicht viel zum lesen. Schreibe viel und hab' auch sonst noch jede Menge zu tun.
    Das Steak gefällt mir!! Überhaupt sieht Dein Essen lecker aus! (...und hört sich an....grins...).
    Was die Pflege betrifft, bin ich immer noch bei Florena und Ive Rocher. Angelblich machen sie ja keine Tierversuche, was im Grunde schon für sie spricht.
    Liebe Grüße....Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche auch mich auf Cosmetic-Marken zu beschränken, die keine Tierversuche durchführen. Zumindest verzichte ich auf diejenigen, von denen ich 100%ig weiß, daß sie welche machen. Nivea, Loreal und Dove kaufe ich deshalb ums Verrecken nicht mehr... Wie man so schön sagt. Da geht es nämlich in den Laboratorien ganz übel zu und sowas möchte ich mir echt nicht aufladen...
      Auf die beiden Bücher bin ich auch schon ganz gespannt! Ich glaube das von Luisa werd ich direkt als nächstes lesen, wenn ich mit meinem jetztigen durch bin.
      Hab noch eine schöne Woche, wir lesen uns ja - bis bald! :-)

      Löschen
  2. Wann denkst Du denn solche lustigen Gedanken? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh und woher hast Du denn das Olivenölzeug? Das sieht gut aus, und meine Haut ist auch grad supertrocken und macht mimimi.

      Uuuund: *Knutscha!*

      Löschen
    2. Aaaach, bei der Arbeit und überhaupt! xD
      Medipharma Cosmetics ist eine Apothekenmarke. Bekommst Du eigentlich in jeder etwas größeren / moderneren Apotheke und online sowieso. Kannst ja mal schauen. Ich find die Sachen wirklich klasse!
      Kussi-Bussi-Kussi :-*

      Löschen
  3. Ach ja, ich möchte auch wieder mehr bloggen und meine Blogrunden wieder regelmäßig machen, aber es mangelt einfach an Zeit.
    Aber ein Anfang ist wieder gemacht ;-)
    Die weise Alte liegt in der Nähe von Jambalaya herum, ebenfalls noch ungelesen. Und Luisas Buch habe ich mir auch vor ein paar Tagen gekauft. Das liegt schon weiter oben auf den Höhen des SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache auch immer wieder den Anfang, aber dann werd ich ausgebremst... Vom Alltag halt, Job und so. Natürlich geht das alles vor, von daher ist es denk ich auch normal und okay so. Wer kann schon permanent / tgl. Zeit abzwacken, um alle interessanten Blogs mitzulesen? Selbst zum Schreiben fehlt häufig die Ruhe. Das kommt sicher auch wieder, aber ich glaub ich muß versuchen den Druck da mal raus zu nehmen...

      Löschen