Sonntag, 14. September 2014

WochenRückblick #105

Wetter:  Gar nicht mal so übel. Trocken, häufig sonnig, natürlich aber auch mal grau. Eher warm als kalt. Joa...


Gemacht: Krankenwache bei Snowhy gehalten, Haushalt, gechillt, gegrübelt, viel DVD und ferngesehen, im Netz gesurft, ein paar Kleinigkeiten zu Fuß mit meinem Mann einkaufen gewesen, danach auf einen Kaffee bei der Freundin vorbei geschaut (wo ich ein paar tolle, selbst gezogene Chilis abgestaubt habe), an einem Nachmittag mit derselben ein Weilchen bei uns draußen auf der Terrasse gesessen, keine außergewöhnlichen Aktivitäten...


Gesundheitlich: Außer der anhaltenden Verspannung in der rechten Schulter und mit daraus resultierender Migräne ist nicht viel zu vermelden. Ich war nicht so gut drauf... könnte man sagen.



Genossen: Ent-Spannung. Im wahrsten Sinne...


Kreatives: Mein wunderbarer neuer Kalender kam an =) Es handelt sich dabei um Daphnes Diary, das ich auf instagram bei einer lieben Bekannten von dort entdeckt hatte. Und da ich den weder auf amazon, noch auf der Homepage (irgendein längerfristigerer Fehler) beziehen konnte, erklärte diese sich freundlicher Weise bereit ihn für mich zu besorgen. Ist das nicht lieb? Ich war ja nicht die einzige, die sich verguckt hatte und sie hat dann tatsächlich auch noch für andere Damen das Jahr 2015 gesichert ;-) Ist aber auch wirklich zu schön, das Teil! Wer die Flow mag und den Style der Smash-Books zum Scrappen, der wird Daphnes Diary lieben!


Spirituelles: Ja, sehr viel irgendwie, das ist eine seltsame Zeit... U.a. habe ich magischen Hausputz betrieben (durchgeräuchert, mit Rosmarinöl im Putzwasser gewischt ect) und ein paar Karten gezogen. Für eine große Legung hab ich derzeit keinen Kopf, aber so ein, zwei Antworten suchte ich schon so zwischendurch. > Trish < hatte sich auch angeboten für mich ein paar Karten zu ziehen, was mir wirklich sehr weiter geholfen hat...


Beauty: Nägel lackiert, da ich ja meinen Termin verschoben hatte und die Pink Box kam an. Mal wieder mit einem Loreal-Produkt, was ich ja eigentlich nicht mehr selber kaufe... Ich bin noch nicht ganz sicher, aber vielleicht werde ich die Box abbestellen. Dennoch war das Produkt ein für mich sehr brauchbares, weil es sich dabei um ein Serum gegen Haarausfall handelt. Insofern habe ich es seit gestern dann auch dankbar in Betrieb genommen...



Gelacht: Über die süßen Schwesterchen von Baby Salem und darüber daß er wirklich einfach nur ein Mega-Riese ist, im Gegensatz zu ihnen - und überhaupt, haha! :D



Ausprobiert: Eine MENGE veganer Lebensmittel, die mir bis auf eine "Käse"-Sorte wirklich alle richtig gut schmecken! Und wie gesagt das Haarprodukt aus der Pink Box. Das tolle Orangen-Body-Peeling von Flora Mare übrigens auch, riecht absolut fruchtig und sonnig. Den Rest davon bisher noch nicht...


Gegessen: Vorweg gesagt schon mal, in dieser Woche habe ich bereits überwiegend vegan gegessen und auf jeden Fall vegetarisch. Allerdings sehe ich es nicht ein die letzten Käse- und Salami-Scheiben, sowie Eier wegzuwerfen. Die werden also noch aufgebraucht werden und dann geht es planmäßig weiter im veganen Text. Auch auf die Gefahr hin daß ich nicht mehr alles auf die Reihe kriege, aber ich versuche mal zu rekapitulieren... Heute und gestern gab es eine selbstgemachte Soja-Hack-Blumenkohl-Pfanne mit Gemüse und Hafersahne. Einmal hatte ich Valess mit Gouda, dazu Kartoffelpü und Brokkoli mit Hollandaise. Am Tag danach die Reste. Einmal Chili sin Carne mit Reis. Viele belegte Brötchen und Schnittchen mit veganem Frischkäse, Käse, Aufschnitt, Mandonnaise und was nicht noch alles. Schakalode, Soja-Puddings, Weingummis, Weintrauben, Gurkenscheiben, kleine Tomaten usw. usf....



Getrunken: Cafe au lait (Kapseln sind halt noch auf Vorrat im Schrank), aber auch einfachen Kaffee mit Soja-Milch (schmeckt mir, werd ich übernehmen), Wasser, Reismilch (kann ich ebenfalls prima mit leben), Volvic Green Tea mit Granatapfel, Kräutertee, einen Schlaf-Kakao (pflanzlich) und Multisaft...



Angesehen: Supernatural Staffel 7 durch geguckt (und ab morgen abend läuft Staffel 8 auf Pro7Max - jippie!!!), Schlag den Raab, Navy CIS, Criminal Minds, The Mentalist, CSI, Special Victims Unit, Die Wollnys 2.0, Monk, Psych, Die Reimanns, Rosins Restaurants, Höhle der Löwen...


Gelesen: Ich glaube ein paar ganz wenige Seiten in Needful Things...

Gedacht: Habe ich viel zu viel... eine Menge düsteres Zeug...

Gefreut: Über meinen neuen Kalender und daß die veganen Lebensmittel uns so gut schmecken...



Geärgert: Über (nicht mal?) geheucheltes Interesse, könnte man sagen. Unter anderem. Wie gesagt, diese Woche haben mich eine Menge ungute Gefühle begleitet...

Gekauft: Heute ein weiteres Paket bei alles-vegetarisch.de bestellt und auch nochmal wieder neue Produkte dabei, weil ich z. B. in dem neuen Kochbuch (La Veganista) ein paar schöne Anregungen gefunden habe...

Gelernt: Ich weiß nicht ob ich was gelernt habe. Über vegane Ernährung und den Einsatz bestimmter Produkte vielleicht, was mir schmeckt. Und daß die Vergangenheit Dich immer wieder einholen kann, selbst wenn Du dachtest Du hättest es ausgestanden...



101 Dinge: Ja also zu Thema gesunde Ernährung, Experiment und Rezepte ausprobieren, da bin ich wohl momentan ganz weit vorne :)

Dankbar: Snowhys Heilungsprozess! Es geht ihr Tag für Tag etwas besser. Sie ist zwar noch nicht ganz über den Berg und vorhin habe ich ihr auch nochmal eine Schmerztablette gegeben, aber ich glaube Massage und Akkupunktur tun ihr wirklich gut. Nicht zu vergessen die lieben Menschen, die sich immer noch auf verschiedensten Wegen nach ihr erkundigen und sogar aktiv geworden sind. Wer mich kennt weiß nunmal wie wichtig unsere Miezen mir sind und wie schlimm es ist, dabei zuzusehen, wie sie leidet.... Danke <3 Das bedeutet mir sehr, sehr viel.


Und sonst so: Ich glaube das war erstmal das Wichtigste. Vielleicht werde ich mal eines meiner ersten, experimentellen Vegan-Rezepte hier verewigen, wenn ich gleich noch Lust habe. Die Blumen wollen nämlich noch gegossen werden, Abendbrot wäre auch nicht schlecht ;-) und die neue Flow war im Kasten ^^

Ausblick auf die nächste Woche: Da ist der Kalender eindeutig zu voll gestopft, habe ich den Eindruck :( Nagestudio, Einkäufe und Erledigungen, liegen gebliebene Arbeit weg machen, Papierkram, Friseur und eigentlich ja dann mein erstes Wochenende mit den Zauberfrauen auf > Minervas Hexenhof <. Ich hoffe wirklich daß Snowhy bis dahin wieder vollauf gesund und fit ist, denn das hat sowieso unumstößlich oberste Priorität. Und daß ich vorher alles erledigt kriege, was liegen geblieben ist bzw. so anliegt... Wir werden sehen was das Leben so vorhat :-P

Kommentare:

  1. Freut mich, dass es Snowhy immer besser geht. Und ja, vegane Lebensmittel sind lecker! LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie erleichtert ich war, festzustellen daß sie wirklich Fortschritte macht! <3 Dank Dir ganz lieb und genieß die sonnigen Tage, bis bald! :-*

      Löschen
  2. Freu mich, dass es deiner Mieze endlich besser geht, so ein Heilprozess kann sich ganz schön hinziehen! Also, dein Vegan-Experiment , dafür bewundere ich dich sehr! Da wünsch ich dir noch gutes weiteres Gelingen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin selbst gespannt wie lange und konsequent wir das durchhalten ;-)) Aber danke für´s Anfeuern und vor Allem auch die Genesungswünsche an Snowhy! <3

      Löschen