Donnerstag, 21. August 2014

Spirit Melodies / A Pantastic Journey


Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, gab es bei der lieben > Kivi alias Sandra alias Sunny < neulich was zu gewinnen. Ihre neue CD nämlich (das hübsche Bild ist ihr Cover und ich habe es mal mitgenommen, hoffe das ist okay - sonst bitte kurze Rückmeldung, danke). Und da das Glück mir hold gewesen ist, war ich die Glückliche. Eine Verkettung witziger, alltäglicher und technischer Umstände führte dazu dass ich mir diesen musikalischen Schatz erst am vergangenen Sonntag zu Gemüte führen konnte. Sagen wir mal ich hatte Ruhe und Muse dazu. Und es ist wahrlich wunderbar gewesen. Entspannend, rhythmisch, besonders, anders. Eine fabelhafte Klangerfahrung! Das ist genau die Art von zauberhaften Tönen, die genial harmonieren mit Ritualarbeit, beim Kartenlegen, Schreiben, kreativen Projekten usw. Also Melodien, die zwar durchdringen und auf die Seele einwirken, aber ohne störend zu klingen, laut und aufdringelich. Für mich derzeit genau das Richtige. 

Laute Musik & Charts ect. höre ich eigentlich nur noch im Auto seit einiger Zeit. Viel zu schnell quält mich die Reizüberflutung, stresst mich, lenkt mich ab und vor Allem - es macht mich häufig wirklich nervös. Anders war es bei Sandras Musik. Aus diesem Grund kann ich die CD nur weiterempfehlen und ein persönliches Geschmacks-Lob aussprechen. Vielen Dank, meine Liebe, für die Möglichkeit auch in spirituellen oder eingekehrten Momenten mal wieder Musik genießen zu können. Mein spezieller Favorit ist übrigens "Aurora Borealis", Titel Nr. 8. Das Lied versetzt mich in eine ganz besondere Stimmung. 

Wer in Sunnys Musik einmal rein hören oder sie auch vielleicht direkt kaufen möchte, der kann das > hier < tun. Ich wünsche Euch viel Freude auf dieser fantastischen Reise und danke Dir hier noch einmal für den Gewinn, liebe Sandra!

Und wo wir schon mal beim Thema sind: > Die liebe Anke <  ist auch zu jederzeit eine musikalische Entdeckung wert! 

Kommentare:

  1. Jetzt werd ich glatt ein wenig rot :) Ein Post war ja keine Pflicht, aber ich freu mich trotzdem sehr darüber!
    Sag, kann man bei Anke irgendwo ihre Musik hören? Ich les da ja auch schon ein wenig länger mit, aber ich habe bisher noch nichts gefunden, wo man hören kann was sie macht.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wieso :) Wenn man sowas Schönes gewonnen hat, das einem auch wirklich gefällt, dann sollte man ruhig versuchen die junge Künstlerin ein wenig publik zu machen :-* Und Deine Frage hat Anke ja schon selbst beantwortet, wie ich grad gesehen habe.

      Löschen
  2. Huhu! Ich habe Deine CD ja auch - sogar beide Versionen - und höre sie total gerne beim Meditieren oder einfach so mal zum Nach-Innen-Kommen. :)
    Meine Musik ist auf Soundcloud, wobei das fast alles ungenierte und entsprechend fehlerhafte, ungeputzte Liveaufnahmen sind. ;-)
    Link: https://soundcloud.com/anke-h-ing
    Und was ich hauptberuflich mache ist unter den Hörbeispielen meiner Ensembleseite zu finden: www.ensemble-lafolie.de (die wird nächste oder übernächste Woche anders und schicker aussehen, ist grad in Überarbeitung).

    Ganz lieben Gruß Euch beiden!

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr fein! :-) So ein wenig Eigenwerbung könntest Du ruhig auch immer mal wieder auf fb oder "in anderen Blogs" streuen ;-)
      Sag mir was ich schreiben darf oder soll - und ich bin dabei =D

      Löschen