Samstag, 19. Juli 2014

Sommer-Zeit!

Ach, könnten die Uhren nicht für eine Weile stehen bleiben? Wenn das Wetter so ist wie jetzt und ich frei habe, dann kann ich wahrlich den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Einfach treiben, nichts müssen, nichts wollen, nichts sollen... Nur lesen, in kreativen Ideen schwelgen und den Windhauch um die Nase genießen. Wenn ich es hier auf meiner Terrasse nicht so schön hätte - sonng warm und zugleich schattig unter dem schützenden Schirm - dann wäre ich bestimmt häufiger mit dem Fahrrad in der Gegend unterwegs. In den Feldern und Wäldchen, auf krautbewachsenen Wegen. Aber so... es fehlt mir an nichts. Stunden kommen mir vor wie Tage und wenn ich einen Tag hier draußen verbracht habe, dann meine ich häufig es wäre eine Woche vergangen. Ein Gefühl wie Urlaub. Genau das ist es für mich. Süßes Nichts-Tun, keine Pflichten in Sicht. Alles ist soweit erledigt und der Montag liegt grad noch in so weiter Ferne.
 
Natürlich ist das ein reinstes Kreislaufwetter und ich weiß dass viele Leute leiden, jenseits der 30°C-Marke. Würde ich sicher auch, wenn ich grad arbeiten müßte oder andere Termine einzuhalten hätte. Aber an solchen Tage binde ich mir absichtlich keine Verabredungen oder Dringlichkeiten ans Bein. bzw. kaum, wenn es sich absehen läßt. In meinen Flipflops und Eiskaffee durch einen Strohhalm schlürfend, mit meinem Eimer Wasser zum Füße  erfrischen, da geht es mir gut. Leicht bekleidet und ungeschminkt, versteht sich. Palme auf dem Kopf - mir ist auch grad so gar nicht nach mehr.
Manchmal denke ich an etwas und dass es schon vor zwei oder drei Tagen gewesen sei. In Wirklichkeit jedoch sind erst Stunden seit dem Morgen oder Vormittag vergangen. So ist das im Sommer. Im Sommer-Loch, wie es so schön heißt. Da bin ich grad, mache Urlaub. Genieße die Ferien. Wenn auch nur für eine Weile. Morgen soll es ja schon wieder kräftig gewittern und vermutlich auch abkühlen. Wie gesagt, wenn ich arbeiten muß, dann ist mir das auch ganz recht so. Aber so lange werde ich weiter meinen Stephen-King-Schwaten wälzen. Bin ja in diesem Sommer ein echter Fan geworden. Ich glaube auch er ist sehr verkannt, als Horror-Schreiber verschrien. Vorher hätte ich ja ebenfalls nicht gewußt wie bildgewaltig und detailreich er sein kann, wie nah ich mich als Leserin seinen Charakteren fühle... Aber gut, hier geht es nicht um King. Sondern um meine Zeit. Dass mein Zeitgefühl verschwimmt und ich nur noch die Sonnenstunden zähle. Wie eine Sonnenuhr. Die schönen Stunden. Kennt Ihr auch noch den Spruch aus Euren Poesie-Alben?
 
Da brauche ich keinen Freitags-Füller, verschiebe meine Challenges auf später. Wenn die Sonne nicht mehr so reich scheint. Derweil erfreue ich mich an den Schnapp-Schüssen mit meinem Handy und diesen Tagen, die ich so sehr liebe. Erneuere dann und wann das Wasser im Katzen-Pool oder meines in dem Eimer. Oder der Wäsche-Wanne. Wenn es ganz heiß wird, dann lege ich mir einen kühlen Lappen auf die Stirn und in den Nacken. Trinke ganz viel Wasser. Aber ruhig mit Sprudel grad, das prickelt und kühlt so schön. Vielleicht bin ich auch nur grad zu faul mir Minze schneiden zu gehen und Zitronen aus dem Kühlschrank zu holen, um mir eine Kanne mit stillem Wasser fertig zu machen. Später... Erstmal noch einen Eis-Kaffee... Am besten gleich. Mit Eiswürfeln natürlich, versteht sich von selbst.
 
Genießt Ihr auch die warmen Tage, die langen Tage, die heiße Sonne und all die Geräusche, die der Wind so mitbringt? Ich hoffe es jedenfalls. Macht´s gut Ihr Lieben, ich hau mich jetzt wieder in meinen Liegestuhl! =)
 
 
 


Kommentare:

  1. ...das klingt wirklich sehr erholsam☼wünsch Dir weiter eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das war es auch. Und heute sitze ich schon wieder im Büro, blicke hinaus auf einen grau-trüben und feuchten Tag... Der Kurzurlaub auf Balkonien scheint schon eine Weile her zu sein...
      Eine schöne Woche auch für Dich und Alles Liebe! ♥♥♥

      Löschen
  2. Wir brauchen alle mehr Zeit für uns selbst als man uns zugesteht.....und fühlen,....tun wir das alle.....
    Alles Liebe und genieße weiter...... <3 Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das glaub ich auch... Aber nutzt ja nix :-P
      Ich hoffe dass es am kommenden Wochenende wieder so schön sein wird! Liebe Grüße und eine Umärmelung ♥♥♥

      Löschen
  3. Tja, wenn ich nicht meistens arbeiten müsste, dann würde ich genau das gleiche tun, denn ich liebe das auch. Vielleicht darf ich das ja alles im nächsten Jahr ausgiebig tun, aber ich habe ein wenig Angst daß mich dann die Geldsorgen beschäftigen.
    Genieß deine freie Zeit!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube manchmal das ist der Preis, den man für... Freiheit zahlt. Und für Freizeit. Ich kann Dir nicht sagen was besser ist... für Dich. Aber das Wochenende war herrlich! =D

      Löschen
  4. Die wunderbare Sommerzeit genieße ich mit dir mit allen Sinnen, lass ma die Anderen jammern! Herzliche Sonnengrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Recht hast Du! :-P
      Geht ja auch sooo schnell vorüber... Jetzt z.B. regnet es seit gestern, ist grau und abgekühlt. Ich meine gut, im Büro soll mich das nicht so arg stören. Aber für´s Wochenende hätt ich dann doch gern wieder eitel Sonnenschein und Hitze ^^
      Dir auch noch eine herrlich sonnige Zeit und liebe Grüße!

      Löschen