Mittwoch, 7. August 2013

Der Hexenkult als Ur-Religion der großen Göttin

Die letzten Tage kam ich irgendwie so in den Fluss mit dem Buch, dass ich es heute ausgelesen habe. War spannend es nach so vielen Jahren noch einmal durchzunehmen, soviel kann ich verraten. Die ausführliche Rezi gibt´s wie immer bei den Amazonen ;) Und ein paar ausgesuchte Zitate hier ^^
Einige von ihnen bringen ziemlich genau auf den Punkt, was ich denke, fühle und warum ich wie handele. Vielleicht versteht man mich dann besser :D

"Den Begriff Hexe abzulehnen hieße
unser Recht als Frauen, mächtig zu sein,
und als Männer das Weibliche in ihnen als göttlich
zu erkennen, abzulehnen.
Eine Hexe ist eine Bildnerin, eine schöpferische Frau,
die das Ungesehene in Form biegt."

"Wir meinen dass das innere Wissen buchstäblich
nicht in Worten ausgedrückt werden kann.
Es läßt sich nur durch Erfahrung vermitteln,
und niemand kann befinden, welche Einsicht
ein anderer Mensch aus einer bestimmten Erfahrung
gewinnen kann."

"Die Hexenreligion hat kein heiliges Buch.
Mythen und Geschichten, die uns überliefert wurden,
sind nicht wörtlich zu nehmen.
Sie sind Poesie, nicht Theologie, sie wollen
das kindliche Selbst ansprechen, um Zentren 
des Lebens zu berühren, die jenseits der Reichweite
von Vokabeln der Vernunft und des Zwanges sind."

"In der Hexenreligion gibt es keinen Konflikt zwischen
dem Spirituellen und dem Materiellen.
Wir müssen nicht das Eine aufgeben, um das Andere
zu gewinnen. Der Geist manifestiert sich
 in der Materie. Die Göttin wird als die
Überfluß spendende betrachtet."

 "Wenn wir Naturgesetze brechen, erleiden wir die Folgen
als natürliches Ergebnis unserer Handlungen, 
nicht als Strafe dafür. Magie geschieht innerhalb
der Naturgesetze und nicht außerhalb derselben.
Die Kraft, die in der Liebe wurzelt und durch Erkenntnis,
Gesetz und Weisheit gezähmt wird,
bewirkt Wachstum und Heilung."

"Schöpfung verlangt Veränderung, und jede Veränderung
zerstört, was vorausging.
Feuer ist der nährende Herd, das schöpferische
Feuer der Schmiede, das Freudenfeuer der Feste.
Die Göttin ist aber auch das verzehrende Feuer des Zorns."

"Das Geheimnis der Unsterblichkeit liegt darin,
den Tod als integrierenden Bestandteil des Lebenszyklus
zu begreifen. Nichts geht im Universum auf ewig verloren.
Die Wiedergeburt ist im Leben selbst zu sehen,
wo jedes Ende einen neuen Anfang bringt."

"Magie ist die Kunst der Hexen, und nur wenige Dinge
sind so faszinierend und erschreckend und werden
gleichzeitig so mißverstanden.
Die Macht der Magie darf nicht unterschätzt werden.
Sie wirkt oft auf unerwartete und schwer 
kontrollierbare Weise."

"In gewissem Sinn beruht Magie auf dem Grundsatz:
Es ist so, weil ich sage, daß es so ist.
Damit mein Wort eine derartige Kraft erhält, muß ich zutiefst
und vollkommen überzeugt sein, daß es der Wahrheit entspricht,
wie ich sie sehe."

"Der Einfluß auf ein Ding erfaßt irgendwie auch alle
anderen Dinge: Jede Handlung, jede Bewegung von Kräften
verändert das Universum.
Wenn Du ein Licht entzündest, wirfst Du gleichzeitig
auch einen Schatten."

"Wenn die Menschen nicht bereit sind, der Furcht
ins Auge zu blicken und sich mit ihren negativen
Eigenschaften auseinander zu setzen, dann werden sie
besiegt vom stärksten ihrer natürlichen Feinde: der Furcht!"

"Die Initiation ist eine symbolische Darstellung von
Tod und Wiedergeburt, ein Übergangsritus.
Jeder Mensch, der ihn erlebt, wird gewandelt:
Die Erkenntnis jener innersten Geheimnisse, die nicht
in Worte gefaßt werden können, da sie jenseits aller Worte sind.
Für den einzelnen bedeutet sie eine Veränderung,
die ihm Offenbarung und Erkenntnis bringt und
weiterhin Wachstum und Veränderung auslöst."

"Sowohl Religion als auch Wissenschaft bedeuten
Suche nach der Wahrheit - sie unterscheiden sich nur
in der Methodik und in den Symbolen, die sie gebrauchen,
um ihre Erkenntnisse zu beschreiben."

"Am wichtigsten ist die Einsicht, dass das Göttliche
der Welt immanent ist und der Natur, dem Menschen
und der Gemeinschaft innewohnt.
Die Göttin zu verehren heißt, selbst im Angesicht des Leidens
und oft wider alle Vernunft zu behaupten, daß das Leben gut ist,
ein großzügiges Geschenk, ein ständiger Anlaß
zur Begeisterung."

"Die Göttin spricht: Wenn Du das, was Du suchst,
nicht in Dir selbst findest, wirst Du es auch niemals
außer Dir finden. Denn ich bin in Dir gewesen
von Anbeginn."

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja nicht...? ☆ ♡ ☆
      Ich habe dort nochmal sehr viel von dem wieder gefunden, was ich ohnehin glaube und fühle. Es ist schön zu lesen, dass es auch anderen Menschen so geht. Und wie sie manche Dinge beschreibt ist einfach perfekt, wie mitten aus der Seele.

      Löschen
  2. ein ganz ganz wunderbares Buch!
    So ist es :-)

    LG
    Beltane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man kann beinahe sagen sie hätte meine Weltanschauung in Worte gefaßt ;-) Rituale und das ganze Konvent-Gerede (was sicherlich aber auch toll ist, ein Teil von so einer Gemeinschaft zu sein) mal dahin gestellt - aber ansonsten ist das Buch doch wirkich mal gehaltvoll :)

      Löschen
  3. Dieses Buch zählt zu meinen absoluten Favoriten :)
    LG
    Alexis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also manchmal vertu ich mich wirklich, das hätt ich gar nicht gedacht :) Aber die Begeisterung für "die Wolfsfrau" teilen wir ja auch.
      Es ist jedenfalls wirklich wunderbar geschrieben und sie schafft es einfach vieles von dem in Worte zu fassen, die mir selbst vielleicht manchmal noch fehlten.

      Löschen
  4. Es ist das Buch, was ich immer "Einsteier/innen " ans Herz lege und jedem anderen, der sich für den Weg der Göttin interessiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch dass es sowohl für Einsteiger als auch Leute mit... mehr "Erfahrung" sehr schön geeignet ist. Und man findet wirklich von allem etwas darin.
      Vielen Dank für Deinen Kommentar :)

      Löschen
  5. Hi Athena,

    Sehr schöne Zitate, denen ich zu einem grossen Teil zustimmen kann. Ich habe bisher nur ihr Buch The Pagan Book of Living and Dying gelesen, was zumindest in Bezug auf Göttinnenspiritualität auf jeden Fall auch sehr empfehlenswert ist. Wenn ich deine Rezension nun hier lese, wäre es aber auf jeden Fall Wert hier auch mal einen Blick reinzuwerfen. ;)

    Liebe Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whow, der Titel klingt aber auch mal sehr interessant...
      Gibt es sicher wieder nur auf englisch, richtig? ;-P
      Lies es ruhig, machst Du nix verkehrt :)

      Löschen
  6. Ich sehe schon...ich bin ein Exot. ^_^

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Einblick liebe Ramona.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn es Dir gefallen hat ☆ ♡

      Löschen