Samstag, 16. März 2013

ONEIROS Tödlicher Fluch

Meine begeisterte Amazon-Rezension findet sich, wie gewohnt, 
Hier jedoch wieder einige der für das Buch typischen Zitate:


"Nehmen Sie mir die Frage nicht übel,
aber sind Sie zufällig ein Fan von SixFeetUnder oder NavyCIS?"

"Wenn die Blätter fallen, wirst Du zum Kirchhof kommen,
mein Kreuz zu suchen.
In einer kleinen Ecke wirst Du es finden.
Und dort werden viele Blumen wachsen."

"Der Tod ist ein Egoist. Er umgibt sich gern mit hübschen jungen Menschen. Und der Tod ist ein Arschloch."

"Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er,
von der Hoffnung genarrt,
dem Tod in die Arme tanzt."

"Wir können einen Deal mit dem Schnitter eingehen.
Ich habe es schon versucht."

"Die stärkste Waffe des Todes ist die Liebe."

"Der Geschmack des Todes ist auf meiner Zunge.
Ich fühle etwas, das nicht von dieser Welt ist.
Letzte Worte von Wolfang Amadeus Mozart"

"The true mystery of the world is the visible,
not the invisible."

"Oft denk ich an den Tod, den herben,
und wie am End ich´s ausmach?!
Ganz sanft im Schlafe möcht ich sterben -
und tot sein, wenn ich aufwach´."

"Der Laden von Monsieur Bouler erschien klein, ein bißchen Krämerladen,
ein bißchen Räuberhöhle, ein bißchen Zerfall und eine Prise Opulenz."

"Menschen jeden Alters lagen auf dem Platz umher.
Händler lagen über den Auslagen ihrer Stände,
ein Koch war nach vorne auf seinen Grill gestürzt
und verbrannte nun zusammen mit dem Fleisch, das er aufgelegt hatte."

"Sollte es nicht auch drüben einen Tod geben,
dessen Resultat irdische Geburt wäre?
Wenn ein Geist stirbt, wird er Mensch.
Wenn ein Mensch stirbt, wird er Geist."

"Wenn ein Todesschläfer einen Gevatterstein trägt ,
ist er für den Tod erkennbar,
und der Gevatter ist beruhigt und wütet nicht mehr,
weil er weiß, dass er den Todesschläfer jederzeit finden und holen kann.
Die heilige Ordnung von Sterben und Leben ist hergestellt."

"Die ungleichen Brüder Schnitter und Schlaf stritten sich,
wer der Mächtigere von beiden sei..."


 P.S. ONEIROS ist der Name eines Dämons der Träume

Kommentare:

  1. Ich lese Markus Heitz furchtbar gerne. Jetzt hast du mich neugierig auf dieses Buch gemacht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt´s denn noch eines von ihm, das Du mir empfehlen könntest? Eines das nicht zu einer Trilogie oder so gehört, sondern in sich abgeschlossen ist? Sein Stil hat mir ja doch sehr gut gefallen.

      Löschen
  2. Also Deine Rezension klingt unglaublich toll - darf ich mir das borgen, wenn ich Dich besuche? =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollte ich Dir auch grad vorschlagen ;-)
      Gemütlich zusammen abends auf der Couch und lesen oder auch ein wenig surfen - ist doch toll! =)

      Löschen
  3. Das klingt wirklich gut! *aufmeinemussichmirholenlistesetz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch ehrlich und mal was ganz anderes! :)

      Löschen