Sonntag, 10. Februar 2013

Rückblick(e) auf meine Woche

Wetter: Teilweise wie im April! Plötzlicher Schneeeinfall in den letzten Stunden der Nacht, dann komplett wieder alles weg getaut bis zum Mittag, am nächsten Tag wieder neuer Schnee, Sonne, Hagel, grau - alles durcheinander. Kalt ist es jedenfalls noch...


Gemacht: Puh, so einiges... Ein Päckchen verschickt, Einkäufe erledigt, gekocht, gebacken, Haushalt, Wäsche, gelesen, fern gesehen, gequatscht, e-mails geschrieben, verkauft, gekellnert, aufgeräumt, zwei nette Bekanntschaften...


 Kreatives: Kuchen verziert, improvisiert, ein wenig Frühling ins Haus geholt...


Spirituelles: Bisher noch nicht. Allerdings ist heute Neumond, so dass für nachher noch eine Kartenlegung und ein wenig Räuchern geplant ist. Außerdem habe ich gute Ideen für ein anstehendes Ritual gesammelt.


Gelernt: Auf wen ich mich verlassen kann und auf wen nicht (auch wenn ich das schon vorher wusste, aber an diesem Wochenende hat sich nochmal einiges bestätigt)...

Gehört: Außer Radio nur ein paar blöde Ausreden ;-)

Gesehen: So das übliche: Criminal Minds, Navy CIS Wiederholungen und: Neue Folgen von DALLAS!

Gelesen: "Oneiros" und ein bisschen in Blogs...


Getrunken: Mineralwasser, Fassbrause Holunder, jede Menge verschiedene Tees, Cafe au lait, Milch, O-Saft, selbstgemachten Schoko-Likör, zuviel Kaffee, eine Cola, eine Fanta...


Gegessen: Nudeln mit Tomaten-Paprika-Sauce, gebratene Nudeln vom China-Mann, belegte Brote und Brötchen, Eier, Nudelsalat, Bockwürstchen, beschwippste Berliner, verschiedene Kuchen, Kiwis, Pick up Black & White, Popcakes, Eisbergsalat, Pommes Currywurst, Putenbraten mit Erbsen und Kartoffeln, Cheeseburger, Käse, gebackene Camemberts, Kinder Bueono, Wiener Schnitzel mit Pommes und Salat... 





Gedacht: "Wenn ich so gucken würde, würde ich mich bei jedem Blick in den Spiegel selbst verhauen wollen"! Und: "Vermutlich ist es gar nicht schlecht dass manche Leute mich für naiver halten, als ich es bin"! Ach ja, und: "Ihr merkt es echt nicht, was?!"

Gefreut: Über den Ring, den meine Kollegin mir geschenkt hat und ein paar nette Komplimente...

 
Geärgert: Über den Dreck im Hausflur und ein paar dies bzgl. wieter führende Gedanken, dass Snowhy meinen Klech zerbrochen hat und Dreistigkeit. Ach ja, Arroganz (völlig unangebrachte) nicht zu vergessen ;-) Außerdem immer noch dieses Thema: Ich hasse es wenn Freunde mir erst ewig lange wg. Zeitmangel Vorhaltungen machen (bitte entschuldigt dass ich ein Leben habe!), sich dann selber aber gar nicht anders verhalten (sich also weder melden, noch auf Versuche meinerseits eingehen - und dass ich so blöd bin mich darüber aufzuregen ;-)

Gekauft: Ausser Lebensmitteln noch ein Buch (für mich und gleich noch fünfmal auf Wunsch für andere Leute mit bestellt), ein kleines Geschenk, Hyazinthen für Zuhause und für´s Büro...

 
101 Dinge: Im Forum gewesen und ich glaub sonst noch nix. Aber wie gesagt, heute ist ja Neumond...

Dankbar: ...bin ich wenn meine Kopfschmerzen weg gehen und ich nächste Woche vielleicht mal wieder ein bißchen mehr Freizeit habe ;-) Außerdem natürlich für meine Lieben hier und dass es im Leben nicht nur Platz für eine Freundschaft gibt.

Und sonst so: Wie gesagt, die Woche war ziemlich voll gestopft und hatte daher nur wenig Platz für mich selber. That´s life!

Ausblick auf die nächste Woche: Noch ein paar Dinge erledigen, die ich diese Woche einfach nicht geschafft habe, einen Beschwerde-Brief schreiben und am Wochenende hoffentlich Ruhe!

Kommentare:

  1. Oh je...das klingt wieder einmal danach, dass da wirklich einiges im Umbruch ist und Dich ganz bald ganz schnell viele Leute mal unter den Füßen kratzen können.
    Wer spielt Dir denn da immer so übel mit/hält Dich für blöd? =(

    Der Schokolikeur sieht toll aus, kannst Du mir davon mal das Rezept geben? =) (Die Kuchen am Stiel sehen auch klasse aus, sicher eine Heiden[hähähähähähähhähähääää]arbeit.)

    Und in dem Buch ist Konrad von Würzburg zitiert, klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist wirklich toll, sag ich doch! :-)
      Und was die Leute angeht, da hab ich mal auf fb einen schönen Spruch gelesen: "Und täglich wächst die Liste derer, die mich am Arsch lecken können..." :D
      Aber eigentlich war es jetzt so speziell gar nicht gemeint, sondern eher etwas allgemein - wie bei Dir mit der Krabitzigkeit seit einiger Zeit... Weisst wie ich meine? ;-) Mir stößt das Verhalten von einigen Leuten halt ein wenig auf, einige stehen mir näher (standen), andere eher nicht.
      Das mit der Einschätzung war hingegen ganz wörtlich gemeint: Manchmal merke ich dass gewisse Leute (häufig auch überhaupt Leute) mich unterschätzen - in verschiedenen Belangen. Das ärgert mich zwar hin und wieder, aber teilweise ist es auch echt von Vorteil ;-)

      Hier das Likör-Rezept von meiner Kollegin:
      1 Päckchen Sahne (200ml)
      1 Päckchen Vanille-Zucker
      2 Pinnchen Trink-Kakao-Pulver
      1 Pinnchen Weinbrand oder Rum
      (sie macht es nicht so stark, kannst Du aber definitiv variieren).
      Alles einfach in eine Rührschüssel geben in kaltem Zustand und mit dem Schneebesen gut verrühren.
      Fettich!

      Löschen
  2. Das Wetter war bei uns ganz ähnlich.

    Dieses Verhalten von wegen Freunde und Zeitmangel kenne ich ... da gibt man sich dann doch mal Mühe,schaufelt was frei - aber es kommt keine Dankbarkeit, sondern ein reines Trotzverhalten: "Jetzt wollen wir auch nicht mehr, da weißt du mal, wie sich das anfühlt!". Hmpf, die nächsten bitte ...

    Schöner Ring!

    LG
    Liath

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yo, bitte hinten anstellen um mich mal... Du weißst schon >;-)

      Löschen
  3. Bei Dir gibt's ja echt leckere Sachen!!!!
    Und der Ring ist echt schön!

    Ich muss da mal lachen......das haben übrigens schon immer die Alten gesagt.....dass man besser dümmer stellt als man ist......
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gibt diesen Spruch "stell Dich doof, dann geht´s Dir gut". Eigentlich ist es nicht schön, aber manche wollen es nicht anders und dann hilft es einem wirklich :-P

      Löschen
  4. Das Zitat aus dem Buch gefällt mir ausnehmend gut. ^^ Und @Freundesverhalten… yo. Da gibt es wohl auch Weizen und Spreu.
    Und die ganzen Ärgereien waren wohl die Vereinsdamen am Samstag? Ich hab mir gestern eh gedacht, daß Dein Kopfweh daher kommt. Sei geschnuffelt und gedrückt - jetzt wird's besser. (Und schreib mir nachher wegen Deines Gesprächs heute, ja?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Vereinsdamen hast Du nicht ganz unrecht, jedenfalls was die Verlässlichkeit angeht meinte ich genau die ;-) Freunde.... ja, äh... Es war einmal...
      Der Kopf fing wirklich Sonntag an oder auch Samstag abend, hielt sich dann beständig über den Montag (so viel zum Gespräch) und ich hoffe dass er mich heute verschont... Bei nächster Gelegenheit schreib ich´s Dir in unser Tagebuch :-*

      Löschen