Montag, 28. Oktober 2013

Krabbel-Alarm!

Bah! Da sitze ich heute morgen gerade fünf Minuten nichts ahnend an meinem Schreibtisch (hatte heute mittag ganz vergessen es zu erzählen), als es mich plötzlich an der linken Schläfe juckt. Das ist ja erstmal nicht weiter tragisch. Denkt man sich so. Mein Pony läuft ja auch da entlang, hinter das Ohr geklemmt. Ich kratze also kurz - und habe das Gefühl etwas zu spüren. Es kitzelt noch mehr und ich greife nochmal hin, schon befürchtend dass dort etwas sitzt - eine Fliege oder so. Doch es fühlt sich irgendwie anders an und als ich es weg wische plumpst es vor mir auf den Tisch: Ein Grashüpfer! °.° OH-MEIN-GOTT! Ich könnte jetzt noch haareraufend im Kreis rennen, wie dieser hysterische Smily, den wir sicher alle kennen :D Jetzt kann ich ja lachen, aber in dem Moment konnte ich nur noch schreien! Ich springe vom Stuhl auf, mein Mann kommt rum gelaufen und hat sich geistesgegenwärtig schon ein Blatt Papier geschnappt, um mich vor dem Monstrum zu erretten - ein moderner Drachentöter ^^ Aber töten durfte er das fiese grüne Gehüpfe dann doch nicht, nur raus vor die Tür buxieren ;-)

Nachdem der anfängliche Schock verflogen war (und wer von Euch mich etwas besser kennt kann sich sehr bildlich vorstellen wie das abging) setzte ich mich an den Rechner und googlete "Grashüpfer als Botentier Bedeutung". Irgendeinen Sinn muss so ein Wahnsinn ja haben, dachte ich mir. Und siehe da, die stehen für die Leichtigkeit im Leben. Sich nicht so viele Sorgen zu machen, einen bevorstehenden Quantensprung und weitere eher angenehme Dinge. Paßte ganz gut, da ich gestern abend erst noch wahnsinnig wg. meiner Monatskarte für Dezember rum gegrübelt hatte. Die macht mir nach wie vor tierisch Schiß. Nu ja, jetzt vielleicht sogar noch etwas mehr, denn ich konnte es nicht lassen und hab nachdem ich der Badewanne entstiegen war zu meinen Karten gegriffen... weil ich´s näher wissen wollte. Und wie jedesmal kann ich auch heute mal wieder nur sagen: Hätte ich das mal nicht gemacht :-/ Sehr viel schlauer bin ich nicht, wohl aber verunsichert. Evtl. greife ich das auf dem Privatblog nochmal auf. Vielleicht aber auch eher nicht. Mal schauen. Will mich nicht noch mehr verrückt machen wg. Dingen, die ich ohnehin nicht beeinflussen kann. 

Wem von Euch zu dem Grashüpfer oder der Karte noch was sinnvoll Entschärfendes einfallen sollte, immer raus damit ;-)

Heute abend dann eine weitere Attacke: Ich gehe an den Gefrierschrank (also eher gesagt die untere Hälfte des Kühlschranks, ist so ein Kombigerät) und will Brot heraus nehmen, weil das Toast alle ist und mein Mann die zwei letzten Scheiben ergattert hat. Ziehe die mittlere Schublade auf und sehe schon das Malör. Die drei Bierflaschen, die ich am Samstag für ihn kalt gestellt und leider vergessen habe - sind geplatz! :( Nu ja, ein Wink mit dem Zaunpfahl, wie lange wollte ich das Ding schon abtauen?! Das dunkle Bier ist kristallisiert und in beinahe jede Ritze gekrabbelt, das wird ein Spaß am langen Wochenende -.-

Kommentare:

  1. Hahaha, sorry, aber ich kugle mich grade bei dem Bild vor meinem inneren Auge.
    Ich mag Grashüpfer und war neulich ganz begeistert, dass einer bestimmt eine Viertelstunde lang auf meiner Hand saß und ich ihn von allen Seiten mal so ganz genau anschauen konnte.
    Das mit der Leichtigkeit und sich keine Sorgen machen, das verblüfft mich grade, das passt bei mir auch grade hervorragend.
    Danke für den Hinweis!
    Liebe Grüße von Alruna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst Du, dann hat es ja doch noch was gebracht :)
      Und ansonsten: Ih. Pfui.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hm. Nun ja. Eher nicht. Nein. :D

      Löschen
  3. Hihi, ja da bekommt Frau schon einen Schrecken, wenn sie auch nichts böses im Sinn haben - sie krabbeln halt und das zaubert uns einen Schauder über den Rücken! Die Frage ist wie hat er den Sturm nun überstanden, der Gute?

    Bier im Kühlfach vergessen *zwinker* ist hier auch schon passiert, jedoch zum Glück nur eins. Es ist halt einfach schön schnell kalt, im Kühlschrank dauerts, wenn man grad Bierdurst hat! :o)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp. Nur wenn einem in der Zwischenzeit der Bierdurst vergeht, weil der Lieblingsverein so scheiße Spielt... ;-P Nu ja ;o)

      Löschen
  4. Grashüpfer. <3
    Laß Dich nicht bange machen, Maus. Nicht zu oft fragen, sonst bestätigst Du nur Deine Ängste - die Du ja ganz offensichtlich endlich mal loslassen und Dich leicht machen sollst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ich wird noch Feona und Ash einen letzten Blick in die Karten werfen lassen am Donnerstag, vielleicht kriegen die da mit etwas Abstand auch eher Klarheit rein. Und danke :-*

      Löschen
  5. Also ich würde sofort tauschen. Lieber so einen netten Grashüpfer im Haar als das, was mir heute passiert ist. Zuerst hat mich eine Stechmücke in die Wange gestochen (jawohl, eine Stechmücke!) und danach hat sich eine riesige Stubenfliege kopfüber in meiner Teetasse ersäuft. Igitt.

    Tja, aber das Kühlschrank-Abtauen hasse ich auch. Zum Glück habe ich es erst neulich gemacht, und nun ist er wieder wie neu (und fast leer). ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, was Du erlebt hast war auch fies :D

      Löschen
  6. Ah, ja :) Kühlschrank abtauen... da wollte ich mich ja auch mal dran begeben! Grübel nicht so sehr über deine Karten! Lass los und lebe. 1. Es kommt anders und 2. als man denkt :-P Ich glaube, der Grashüpfer wollte dir das sagen. Man kann und soll nicht auf alles vorbereitet sein. Wo bleibt dann der Lerneffekt ;) Ich wünsche dir alles Gute und viel Spaß beim Kühlschrank abtauen! Blessed be )o(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt ja, das ist leichter gesagt, als getan. Aber ich danke Dir )o(

      Löschen
  7. So ein süßer, kleiner Hüpfer.
    Der arme Kerl =)

    AntwortenLöschen